Pressemitteilung vom 14.07.2017

Weiterentwicklung des Hightech-Standortes Untertürkheim

Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger begrüßt die zukünftige Batterieproduktion für E-Autos am Standort Untertürkheim in Esslingen am Neckar.

"Die Stadt Esslingen am Neckar begrüßt die zwischen der Unternehmensleitung und dem Betriebsrat am 13. Juli getroffene Vereinbarung zur Weiterentwicklung des Hightech-Standortes Untertürkheim auch für Elektrokomponenten sehr", freut sich Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger. 

Der Vereinbarung zufolge soll u.a. die Batteriemontage in Esslingen-Brühl als neue Produktgruppe hinzu kommen und ein vergrößertes eTechnikum in Esslingen-Mettingen aufgebaut werden. Die Standorte in Esslingen sind allesamt Teile des Daimler- Standortes Untertürkheim, der die Elektro-Offensive von Mercedes-Benz fortsetzt und zum Kompetenzentrum für Elektromobilität wird. Insgesamt werden nach Aussage der Firma Daimler über 250 neue Stellen im Produktionsbereich Elektromobilität geschaffen.

OB Zieger hatte bei seiner Schwörtagsrede am 7. Juli deutlich gemacht, dass er das Ringen und die Auseinandersetzungen zwischen Unternehmensleitung und Betriebsrat um die Werkszukunft mit großer Sorge verfolgt habe.

"Um so mehr freue ich mich jetzt darüber, dass bei der Migration von der vom Verbrennungsmotor getriebenen Mobilität zur Elektromobilität der Standort Untertürkheim - Mettingen- Brühl als Kompetenzzentrum weiterhin eine zentrale Rolle im Konzern wahrnehmen wird", unterstreicht OB Zieger. "Für die Mitarbeiter am Standort Untertürkheim, für die Region Stuttgart wie für den Wirtschaftsstandort Stadt Esslingen ist die konstruktive und zukunftsorientierte Verständigung zwischen Unternehmensleitung und Betriebsrat eine existentielle Botschaft. Denn es geht um die Zukunft der Arbeit. Die Verständigung zwischen Unternehmensleitung und dem Betriebsrat ist ein hervorragender Beitrag dazu, möglichst viel Wertschöpfung und das heißt Arbeitsplätze am Standort Untertürkheim und damit auch in Esslingen dauerhaft zu erhalten", betont OB Zieger.   

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Roland Karpentier
Amtsleiter und Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (07 11) 35 12-27 32
Fax (07 11) 35 12-55 27 32
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 111

es.SERVICE


Hilfreiche Seiten