Wirtschaftsstandort

Die "Motoren" der Wirtschaft - Maschinenbau, Automotive und Antriebstechnik

Die meisten der großen Industrieunternehmen in Esslingen sind Global Player.

Allen voran die Daimler AG mit mehreren Standorten in Esslingen: Mit seinen Gießereien sowie der Achsen- und Getriebefertigung im Werk Mettingen, dem Ausbildungszentrum in Brühl und der flexiblen Fertigung im Stadtteil Sirnau ist Daimler heute der größte Arbeitgeber der IngenieurStadt. Die 8.000 in Esslingen tätigen Mitarbeiter forschen unter anderem auch aktiv an großen Zukunftsthemen wie dem Elektro- und Hybridantrieb.

Weltweit bekannt und führend ist auch Festo mit innovativen pneumatischen und elektrischen Antrieben für die Fertigungs- und Prozessautomatisierung. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen bietet seit 50 Jahren Innovations- und Problemlösungskompetenz. Dies dokumentieren mehr als 150 Patentanmeldungen pro Jahr. Festo beschäftigt heute in Esslingen 2.800 Mitarbeiter. Der extremen Dynamik des Unternehmens ist zu verdanken, dass bis 2014 2.000 neue Arbeitsplätze in Esslingen geplant sind.

Eberspächer, ein führender Hersteller von Heizungsanlagen und Abgassystemen für Fahrzeuge, beliefert weltweit die Automobil-Industrie. Von den weltweit 6.000 Mitarbeitern sind ca. 1.000 am Firmenstammsitz Esslingen beschäftigt. Hier befinden sich nicht nur die Konzernzentrale, sondern auch die Fertigung von Standheizungen und das Entwicklungszentrum des Unternehmens.

Foto: www.Lazi.de

Mit fast 250 Mio. Euro Umsatz hat auch Wahler, der Spezialist für Temperatur- und Abgasmanagement bei Verbrennungsmotoren, seinen Stammsitz in Esslingen.

Die INDEX-Gruppe zählt heute gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen TRAUB zu den weltweit führenden Herstellern von Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist das Unternehmen weltweit vertreten. Am Stammsitz Esslingen arbeiten mehr als 1.000 Mitarbeiter.

Citizen Machinery Europe ist Weltmarktführer bei Langdrehmaschinen und hat sein europäisches Headquarter in Esslingen. Bechtle Verlag und Druck liefert Perfektion in der Produktion und publizistische Qualität. Über 100.000 Menschen lesen täglich die Esslinger Zeitung. Auch Kiesel Bauchemie, ein technologisch führender Hersteller von Verlegesystemen für Bodenbeläge, hat seinen Stammsitz in Esslingen.

Daneben gibt es eine ganze Reihe bekannter traditionsreicher Unternehmen wie Hengstenberg oder Kessler, der ältesten Sektkellerei Deutschlands.

Bekannte Firmen mit einem Standort in Esslingen sind auch EnBW, Bauer Gear Motor Esslingen und Schuler SMG Esslingen.

Weitere große Firmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen* am Standort Esslingen

  • AOK Bezirksdirektion Neckar - Fils
  • Friedrich Kögel KG
  • Klinikum Esslingen
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • Metro SB-Großmärkte GmbH & Co. KG
  • Möbel Rieger GmbH & Co. KG
  • Mondi GmbH
  • Minda Schenk Plastic Solutions GmbH
  • Städtische Pflegeheime Esslingen
  • Volksbank Esslingen eG
  • Wilhelm Diehl Internationale Spedition GmbH & Co. KG

*) ab 200 Beschäftigte am Standort Esslingen


Esslingen verfügt über alle Sparten von Handwerk und Handel sowie über ein breites Dienstleistungsgewerbe. Neben den großen Wirtschaftsunternehmen tragen auch viele KMUs dazu bei, dass die IngenieurStadt Esslingen einer der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte der Region ist und bleibt.


Info

Kontakt

Referat Wirtschaftsförderung
Referat Wirtschaftsförderung
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 03
Fax (07 11) 35 12-55 28 62

Download

Wirtschaft am Neckar
Raum für Ingenieure

Herausgeber:
Stadt Esslingen am Neckar und Landratsamt Esslingen

Link

Link-Liste

Esslinger Stadtplan

Adobe Flash Player