Wissenschaftsstandort

Zukunft will gelernt sein

In Esslingen und dem Landkreis existiert ein sehr gut funktionierendes Wissenschaftsnetzwerk in engen Kooperationen mit der Wirtschaft:

Die Hochschule Esslingen hat einen über die Grenzen bekannt guten Namen. Die „University of Applied Sciences“ hat insges. 11 Fakultäten und bietet 26 Bachelor-Studiengänge und 12 Masterstudiengänge an. 6.122 Studierende werden von 209 Professoren und 457 Lehrbeauftragten betreut.

Schwerpunkte der Hochschule sind die Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft und die Sozialwissenschaften. Im ingenieurwissenschaftlichen Bereich und in der Betriebswirtschaft ist die Hochschule bei den Rankings führender Wirtschaftsmagazine und des Centrums für Hochschulentwicklung immer auf den vordersten Plätzen zu finden. Mit 60 Partnerschaften führender Hochschulen auf der ganzen Welt steht die Hochschule Esslingen im engen Kontakt für den Studierenden- und Wissensaustausch. In der Graduate School treffen sich viele internationale Studierende, um ihren Master in Esslingen zu absolvieren.


Daneben gibt es in Esslingen und im Landkreis branchenorientierte Kompetenz- und Innovationszentren:

Mit dem Life Science Center hat Esslingen eine Adresse für eine der dynamischsten Branchen, der Biotechnologie. Auf 2.000 qm forschen junge Biotechnologiefirmen. Das LSC kooperiert mit dem Studiengang Biotechnologie/Life Science der Hochschule Esslingen.

Das Kompetenznetzwerk Mechatronik BW ist eine Plattform, auf der Forscher, Hersteller und Anwender aktuelle mechanisch-elektonische Themen vorantreiben. Ziel der Initiative ist es, neue Impulse für den Standort Baden-Württemberg zu geben und letztlich mit Zukunftstechnologien Standort- und Arbeitsplatzsicherheit zu schaffen.

Die Brennstoffzellen + Batterie-Allianz Baden-Württemberg hat 70 Mitglieder und bildet die Wertschöpfungskette von der Forschung über die Herstellung bis zur Anwendung ab. Die Brennstoffzelle ist eine der Schlüsseltechnologien für emissionsfreie Energieerzeugung in der Zukunft.

Im Kompetenzzentrum Technische Textilien werden neue Produkte und Verfahren entwickelt, spezielle Funktionsmechanismen erforscht, spezielle Prüfverfahren innoviert  und für die technische Textilindustrie Funktionsmuster und Nullserien hergestellt.


Info

Kontakt

Referat Wirtschaftsförderung
Referat Wirtschaftsförderung
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 03
Fax (07 11) 35 12-55 28 62

Download

Wirtschaft am Neckar
Raum für Ingenieure

Herausgeber:
Stadt Esslingen am Neckar und Landratsamt Esslingen

Link

Link-Liste

Esslinger Stadtplan

Adobe Flash Player

Hilfreiche Seiten

FAQ 2