Ambulante Hilfen

Hilfe und Pflege zu Hause

Hier erhalten Sie eine Übersicht über mögliche Hilfen bei der Pflege zu Hause. Für detaillierte Angaben über Anbieter und Leistungsumfang klicken Sie bitte auf die Überschrift. Individuelle Information und Beratung zu allen Fragen der Versorgung erhalten Sie bei der  Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere

Ambulante Pflegedienste (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")
erbringen mit einer Bündelung an fachlich qualifizierter  Kranken- und Altenpflege Leistungen, die der häuslichen Versorgung dienen. Es wird unterschieden zwischen der Grundpflege (Hilfe beim Anziehen und Waschen u.v.a.m.) und Behandlungspflege (Wechseln von Verbänden, Wundbehandlung und andere medizinische Maßnahmen, sofern sie vom Arzt verordnet wurden und die Aufgabe auf die Pflegefachkraft übertragen wurden). Ambulante Pflegedienste pflegen und begleiten selbstverständlich auch Sterbende.

Im ambulanten pflegerischen Bereich sind sowohl Dienste der Wohlfahrtsverbände als auch privat-gewerbliche Anbieter tätig. Man sollte auf die Anerkennung des Dienstes bei den Kranken- bzw. Pflegekassen achten, damit er ggf. mit ihnen abrechnen kann.

Palliativ-Verbund Esslingen und Umgebung
Für Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung steht oftmals am Ende des Lebensweges noch eine Zeit voller Leiden und Schmerzen. Viele schwerstkranke Menschen ohne Aussicht auf Heilung haben dennoch den Wunsch, in ihrer gewohnten Umgebung zu verbleiben und zu Hause versorgt zu werden.
Deshalb wurde in Regie des Amtes für Sozialwesen Esslingen der Palliativ-Verbund Esslingen und Umgebung gegründet.

Hospiz
Die MitarbeiterInnen der Hospizgruppe Esslingen begleitet Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige. Sie sind ehrenamtlich tätig und besuchen Menschen sowohl in Privathaushalten, Krankenhäusern oder Heimen.

Hauswirtschaftliche Versorgung (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")
Hauswirtschaftliche Dienste übernehmen teilweise oder ganz die Haushaltsführung (Kochen und Essen vorbereiten, Einkaufen, Reinigungsarbeiten incl. Wäscheversorgung). Außerdem übernehmen sie vielfach die pflegeergänzende Betreuung von Kranken, sie entlasten stundenweise pflegenVeranstaltungen. Sie helfen dabei, soziale Kontakte aufrecht zu erhalten.

Mobile Soziale Dienste (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")
Es werden Tätigkeiten (in der Regel durch Zivildienstleistende) übernommen, die durch Alter- Krankheit oder Behinderung nicht mehr selbständig durchgeführt werden können. Sie geben Hilfestellung im Haushalt (Hauswirtschaft), leisten einfache pflegerische Hilfen (etwa beim Aufstehen oder Ankleiden) oder übernehmen eine stundenweise Betreuung  oder begleiten nach außen.

Begleitdienste (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")
Gebrechlichkeit im Alter oder Behinderungen bedingen oft auch den Verlust an Mobilität. Mobile Hilfsdienste leisten Fahrten zum Arzt, zu Behörden zum Einkaufen oder zu sonstigen Zielen, soweit eine Betreuung und Begleitung erforderlich ist oder aber, wenn eine Spezialfahrzeug benötigt wird (z.B. für Rollstuhlfahrer).

Hausnotruf (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")
Hausnotrufsysteme ermöglichen es, per Knopfdruck einen sozialen oder medizinischen Notruf an eine Tag und Nacht erreichbare Zentrale absenden zu können. Von dort werden dann die notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Der Hausnotruf ist besonders gedacht für alleinlebende, sturzgefährdete und schwerkranke Menschen, die schnellstmöglich auf professionelle Hilfe angewiesen sind.

Mahlzeitendienste (Siehe Downloads "Dienstleister im Bereich Pflege und Hilfe zuhause")Mahlzeitendienste beliefern Haushalte entweder täglich oder aber an einzelnen Wochentagen mit einer Mittagsmahlzeit. Das Essen wird entweder warm angeliefert oder aber in einer tiefgekühlten Wochenration. Es sind verschiedene Diät- und Kostformen zu erhalten und es gibt diverse Auswahlmöglichkeiten.

de Angehörige oder beigleiten zu Spaziergängen, zum Arzt, zu Behörden und zu


Info

Kontakt

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-26 14
Fax (07 11) 35 12 55-26 14
Herr Alexander Biro

Abteilungsleitung

Telefon (07 11) 35 12-31 08
Gebäude: Rathausplatz 2/3
Raum: 55
Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere
Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-26 14

Download

Seniorenwegweiser

Flyer Pflegestützpunkt Esslingen in mehreren Sprachen

deutsch (2,6 MB)
Italienisch (823 KB)
Griechisch (793 KB)
Kroatisch (144 KB)
Russisch (808 KB)
Türkisch (804 KB)

Downloads

Tabelle (63 KB) Stationäre Einrichtungen und Tagespflegen
Tabelle (77 KB)Dienstleister und Angebote im Bereich Hilfe und Pflege