Hilfe und Pflege

Ein vielseitiges Angebot an Hilfen

In der Stadt Esslingen besteht ein flächendeckendes Netz von Pflegediensten. Sie bieten eine Bündelung ambulanter Dienste der Kranken-, Alten-, Haus- und Familienpflege an. Außerdem engagieren sich zahlreiche Initiativen und Guppierungen und bieten weitere Unterstützung an. 

Auch wenn ältere Menschen heute oftmals bis ins hohe Alter gesund und mobil sind, steigt erfahrungsgemäß mit zunehmendem Alter der Hilfe- und Unterstützungsbedarf. Auch Krankheit oder Behinderung können dazu führen, dass fremde Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Vielfach werden die notwendigen Hilfen durch Angehörige, das private Umfeld oder aber durch professionelle Dienstleister erbracht. Außerdem bieten zahlreiche Organisationen oder Initiativen Unterstützung unterschiedlichster Art an, um älteren, behinderten und kranken Menschen oder deren Angehörigen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen.

  • Information und Beratung zu allen Fragen der Versorgung erhalten Sie bei dem Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere. (2,6 MB)
     
  • Hilfe und Pflege zu Hause (ambulant)
    Es gibt in Esslingen eine breite Palette unterschiedlichster Hilfen, die die häusliche Versorgung älterer, behinderter oder kranker Menschen unterstützen.
     
  • Pflege und Hilfe im Heim (stationär bzw. teilstationär)
    Ist eine häusliche Versorgung nicht mehr möglich oder nicht ausreichend, kommt die Versorgung in einem Heim in Frage.  Bei einer teilstationären Versorgung wie z.B. einer Tagespflege werden ambulante Hilfen mit stundenweiser oder tageweisen Betreuung in einer Einrichtung verknüpft.
     
  • Unterstützung pflegender Angehöriger
    Die physische und psychische Belastung pflegender Angehöriger ist auf Dauer enorm anstrengend und kräftezehrend. Deshalb ist es überaus sinnvoll mit den eigenen Kräften gut zu haushalten. Eine Vielzahl an Hilfen, aber auch spezielle Entlastungs- und Unterstützungsangebote wollen dazu beitragen, dass pflegende Angehörige mit ihrer schwierigen Lebenssituation besser umgehen können.
     
  • Finanzielle Hilfen bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit
    Wer krank oder pflegebedürftig ist und die notwendigen Hilfen nicht aus dem eigenen Einkommen und Vermögen bestreiten kann, hat möglicherweise einen Anspruch auf Unterstützung nach dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe). Außerdem sind u.U. Leistungen der Pflegeversicherung möglich. 

Info

Kontakt

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-26 14
Fax (07 11) 35 12 55-26 14
Renate Schaumburg

Abteilungsleitung

Telefon (07 11) 35 12-31 08
Fax (07 11) 35 12 55-31 08
Gebäude: Rathausplatz 2/3
Raum: 55
Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere
Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-26 14

Download

Seniorenwegweiser

Flyer Pflegestützpunkt Esslingen in mehreren Sprachen

deutsch (2,6 MB)
Italienisch (823 KB)
Griechisch (793 KB)
Kroatisch (144 KB)
Russisch (808 KB)
Türkisch (804 KB)

Downloads

Tabelle (63 KB) Stationäre Einrichtungen und Tagespflegen
Tabelle (77 KB)Dienstleister und Angebote im Bereich Hilfe und Pflege

Hilfreiche Seiten

FAQ 2