200 Jahre Fahrrad

Veranstaltungsreihe zum Fahrrad-Jubiläum

Das Fahrrad feiert dieses Jahr seinen 200. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums dieser großartigen Erfindung organisiert die Klima-Initiative ESSLINGEN&CO zusammen mit einer Reihe von Partnern eine Veranstaltungsreihe rund ums Fahrrad.

© Initiative RadKULTUR Baden-Württemberg, Heiko Simayer

Karl Friedrich Drais hieß der Tüftler, der am 12. Juni 1817 erstmals auf einer Laufmaschine durch Mannheim fuhr. 1817 gilt deshalb als das Geburtsjahr des Fahrrads. Der runde Geburtstag wird auch in Esslingen gefeiert. Von April bis Juli finden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt, die zum Mitdiskutieren, Mitmachen und vor allem zum Mitradeln einladen.

Die Bedeutung des Fahrrads hat sich im Laufe der zwei Jahrhunderte mehrmals gewandelt. War es anfangs ein Spielzeug für Sonderlinge, so wurde es bald das Fortbewegungsmittel für die Massen. In den letzten Jahrzehnten dann vom Auto an den Rand gedrängt, erfährt das Fahrradfahren heute eine Renaissance. Fahrradfahren ist in – es ist umweltfreundlich, praktisch, gesund und macht auch noch Spaß! Dazu tragen auch technische Weiterentwicklungen bei.

Programm

Das abwechslungsreiche Programm macht Lust aufs Radfahren und enthält Angebote für Groß und Klein.


Kooperationspartner

  • ADFC Allgemeiner deutscher Fahrradclub
  • Bündnis Esslingen aufs Rad
  • Critical Mass
  • Hochschule Esslingen, Studium Generale
  • Klima-Inititive ESSLINGEN&CO
  • Kommunales Kino Esslingen e.V.
  • Radsportabteilung des TV Hegensberg
  • Stadtbücherei Esslingen
  • VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.
  • VHS Volkshochschule