Arbeitssuche

Beratung und Hilfe für Arbeitssuchende und Arbeitslose

Voraussetzung für finanzielle Unabhängigkeit ist es, einer bezahlten Arbeit oder Beschäftigung nachzugehen. Aber auch bei guter Arbeitsmarktlage gelingt das nicht jedem Menschen immer leicht.

Hier finden Sie Hinweise, wo Sie Unterstützung finden, wenn Sie eine Arbeit suchen oder schon lange arbeitslos sind und nicht wissen, wie es weitergehen kann.

Linkliste Arbeitssuche

Langzeitarbeitslosigkeit

In Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und etlichen gemeinnützigen Organisationen bietet die Stadt Esslingen längerfristig arbeitslosen Menschen Perspektiven an.

Jobcenter

Wenn Sie längerfristig arbeitslos sind, erhalten Sie Unterstützung im Jobcenter, einer Arbeitsgemeinschaft zwischen der Stadt Esslingen und der Bundesagentur für Arbeit.
Jobcenter Esslingen

Dies beinhaltet zum einen die finanzielle Absicherung über die Grundsicherung für Arbeitssuchende, auch Arbeitslosengeld II oder "Hartz IV" genannt. Außerdem erhalten Sie Beratung und gegebenenfalls Weiterbildungs-, Umschulungs- oder sonstige Maßnahmen, die den Wiedereintritt ins Erwerbsleben unterstützen sollen.
Grundsicherung

Beschäftigungsinitiativen

Aufgrund besonderer Vermittlungshemmnisse (körperliche / seelische Erkrankung, Mangel an Ausbildung, Langzeitarbeitslosigkeit, Migrationshintergrund...) haben manche Menschen es besonders schwer, ihren Platz im Erwerbsleben zu finden

Hier bieten Beschäftigungsinitiativen Hilfe und Unterstützung an. Folgende Beschäftigungsinitiativen bieten Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen in und um Esslingen Arbeitsplätze und soziale Unterstützung:

Diese Arbeitsplätze werden staatlich gefördert. Die Beschäftigungsunternehmen kooperieren eng mit dem Jobcenter Esslingen.

Kommunaler Sozialdienst

Der kommunale Sozialdienst sieht es als seine Aufgabe an, Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen eine Chance zur Teilhabe am Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Dazu wird die Entwicklung am Arbeitsmarkt beobachtet und gegebenenfalls unterstützende Maßnahmen ergriffen.

Zielgruppe: Personen, die vom Kommunalen Sozialdienst begleitet werden und selbst auf dem zweiten Arbeitsmarkt große Schwierigkeiten haben, eine Beschäftigung zu finden und zu halten.

Voraussetzungen der Maßnahme:

  • die Leistungsvoraussetzungen nach § 16e SGB II (Grundsicherung für Arbeitssuchende) sind erfüllt
  • der/ die Langzeitarbeitslose wohnt in Esslingen
  • ein Arbeitgeber aus der Sozialwirtschaft ist vorhanden
  • ohne einen zeitlich begrenzten Zuschuss wäre eine Beschäftigung nicht möglich

Ziel der Maßnahme: Arbeit ist eine elementare Grundlage, um das Ziel einer selbständigen Lebensführung zu erreichen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Auch Menschen mit großen persönlichen Schwierigkeiten sollen diese Möglichkeit erhalten.


Menschen mit Handicap in Arbeit

Menschen mit einer körperlichen oder seelischen Erkrankung finden ihren Platz oft nur schwer auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Für sie gibt es besondere Unterstützung und geschützte Werkstätten, die eine Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen.

Integrationsfachdienst

Integrationsfachdienst
Bahnhofstr. 14
73207 Plochingen
Telefon (0 71 53) 55 88 80
Fax (0 71 53) 5 58 88 99

Der berät und begleitet Menschen mit einer körperlichen oder seelischen Behinderung, die einen Schwerbehindertenausweis besitzen

  • bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz
  • bei Problemen am bestehenden Arbeitsplatz (drohende Kündigung, Probleme mit Vorgesetzten oder Kollegen...

Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

Folgenden Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) bieten in Esslingen und Umgebung Arbeitsmöglichkeiten an:


FSJ und BFD

Freiwilligendienste werden in gemeinnützigen- bzw. sozialorientierten Einrichtungen absolviert und leisten somit einen großen Beitrag zum Bestehen unserer Gesellschaft. Sie dienen vor allem der persönlichen Weiterentwicklung und der beruflichen Orientierung.

Weitere Informationen, Voraussetzungen und wo es zur Zeit freie Plätze gibt, finden Sie auf unserer Website unter Jobs und Karriere.
www.esslingen.de/fsj-und-bfd



Info

Kontakt

Amt für Soziales und Sport
Amt für Soziales und Sport
Beblingerstraße 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 42
Fax (07 11) 35 12-55 24 42
Jobcenter Esslingen
Uhlandstr. 1
73734 Esslingen
Telefon (01 80) 1 00 25 47 50-9 40

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 08.00 - 18.00 Uhr

Telefonzeiten

Mo bis Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00

Weitere Informationen

Website der
Bundesagentur für Arbeit
Jobangebote Stadt Esslingen