Pressemitteilung 23.08.17

Bus-Behelfsverkehr in Rüdern

Die Stadt richtet zum Schuljahresbeginn am 11. September einen Bus-Behelfsverkehr zwischen Rüdern und Sulzgries ein.

©Björn Wylezich/fotolia

Pressemitteilung 23. August 2017

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen wird hierfür extra einen Kleinbus mit rund 16 Sitz- und 10 Stehplätzen bereitstellen und das Fahrpersonal abstellen. Der Kleinbus soll im Pendelverkehr die Haltestellen Rüdern Glocke und Rüdern Paradiesweg mit der Haltestelle Rüdern Bürgerhaus RSKN verbinden. „Die Stadtverwaltung stellt mit dieser Lösung, trotz schwieriger Rahmenbedingungen, die Mobilität im Stadtteil Rüdern sicher“, kommentiert Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger die Pläne der Stadtverwaltung.

Aufgrund einer gemeinsamen Baustelle von Stadtwerken, Netze BW und dem Tiefbauamt, können die Haltestellen Glocke und Paradiesweg auf der Sulzgrieser Straße derzeit nicht vom regulären Linienverkehr bedient werden. Die notwendige Baustelle dient der Erneuerung von Leitungen, Hausanschlüssen und des Straßenbelags. Ab der Haltestelle Rüdern Bürgerhaus RSKN fährt der Busverkehr der Linien 109 und 132 dann wieder wie gewohnt regulär weiter.
Vorgesehen ist es, den Kleinbus montags bis freitags von ca. 06:30 Uhr bis 19:00 Uhr einzusetzen. Ein exakter Fahrplan wird derzeit noch erstellt und schnellstmöglich veröffentlicht. Der Behelfsverkehr wird zunächst bis zum Ende der ersten Bauphase im Dezember 2017 eingesetzt. Von März bis September 2018 ist eine weitere Bauphase auf der Strecke vorgesehen, die erneut eine Unterbrechung des regulären Busverkehrs nach sich zieht. Die gleiche Behelfsregelung soll auch hier zum Tragen kommen. In der Zwischenphase verkehren die Linien 109 und 132 nach dem regulären Busfahrplan.

Der Städtische-Verkehrsbetrieb prüft derzeit noch, ob zusätzlich zur Anbindung der Haltestelle Bürgerhaus RSKN auch eine direkte Andienung der Haltestelle Sulzgries Schule mittels Behelfsverkehr möglich ist. Ob dies realisierbar sein wird, hängt von vorhandenen Wendemöglichkeiten und den Umlaufzeiten für den Kleinbus ab. Ziel ist es den Umstieg vom Behelfsverkehr auf die Linien 109 und 132 mit möglichst geringen Wartezeiten zu ermöglichen.
Nach Ausarbeitung eines exakten Fahrplanes für den Behelfsverkehr, kann dieser auf der Website des SVE, der VVS-Fahrplanauskunft und an den Fahrplanaushängen an den betroffenen Haltestellen eingesehen werden.


Pressemitteilung 05. September

Wie bereits angekündigt wird der Busverkehr in Rüdern während der Baumaßnahme in der Sulzgrieser Straße durch einen Kleinbus unterstützt.

In den vergangenen Tagen wurde hierfür ein Fahrplan entworfen, welcher ein bequemes Umsteigen zwischen dem Kleinbus und der Linie 109 ermöglicht.

Der Kleinbus verkehrt ab 6:15 Uhr bis 19:00 Uhr zwischen den Haltestellen Rüdern Glocke und Bürgerhaus RSKN im 15 bzw. 30 Minuten Takt. Die Fahrten sind so geplant, dass am Bürgerhaus RSKN sowohl von der Linie 109 als auch auf die Linie 109 umgestiegen werden kann. Die Fahrpläne werden in den kommenden Tagen an den Haltestellen Rüdern Glocke, Rüdern Paradiesweg und Bürgerhaus RSKN ausgehängt und sind auf der Homepage des Städtischen Verkehrsbetriebes Esslingen zu finden.


      

Typ Name Datum Größe
pdf Aushangfahrpläne.pdf 06.09.2017 122 KB

   

Info

Kontakt

Verkehrsbetrieb Esslingen
Verkehrsbetrieb Esslingen
Heilbronner Str. 70
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-31 20
Fax (07 11) 35 12-31 48

Weitere Informationen

www.sve-es.de
www.vvs.de

es.SERVICE