Radachse Mettingen

Ausbau der innerstädtischen Radwegeverbindung Mettingen – Kernstadt Esslingen

Die geplante Radverbindung verläuft parallel zur Mettinger Straße, hinter der neuen Bebauung des Hengstenbergareals. Sie verbindet den Stadtteil Mettingen mit der Kernstadt und ist als Hauptverkehrsroute Bestandteil des Radwegnetzes Esslingen.

Täglich wird die innerstädtischen Radwegeverbindung Mettingen – Kernstadt Esslingen von mehreren Hundert Radfahrern genutzt. Die Strecke dient als Schulweg zu den weiterführenden Schulen in der Kernstadt, sowie zu den ansässigen Firmen und Büros.

Zwischen der Fleischmannstraße und dem Hengstenbergareal wurde diese Radwegverbindung (Radachse Hengstenbergareal) bereits hergestellt.
Der weiterführende Weg konnte bis jetzt auf Grund städtebaulicher Neugestaltung auf dem Hengstenbergareal nicht realisiert werden. Nach Abschluss der Baumaßnahmen kann jetzt die Lücke zwischen dem bereits fertiggestellten Radweg und dem Ortsteil Mettingen auf einem weiteren Teilabschnitt geschlossen werden. Dieser Teilabschnitt beginnt an der Roßneckareinmündung mit der in 2017 neu eröffneten Unterführung und führt Richtung Mettingen.

Geplanter Baubeginn: 2018

Geplante Radverbindung Hengstenbergareal - Mettingen

Info

Kontakt

Stadtplanungsamt
Stadtplanungsamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-31 10
Fax (07 11) 35 12-55 32 84

Weitere Informationen

www.esslingen-und-co.de

es.DIALOG