Naturstein-Trockenmauern

Förderung der Wiedererrichtung von Naturstein-Trockenmauern

Die Förderung der Wiedererrichtung von Natursteintrockenmauern  nach der EU-Freistellungsverordnung läuft 2017 aus.



Die Stadt Esslingen am Neckar fördert seit 2014 die Instandsetzung eingestürzter bzw. sanierungsbedürftiger Trockenmauern in den Weinberg-Steillagen der Stadt.

Die Förderung ist angelehnt an die Bedingungen des Landratsamtes Esslingen „LPR-Projekt des Landkreises: Sanierung und Wiederherstellung von beschädigten oder eingefallenen Trockenmauern“.

Weitere Informationen zu den Bedingungen sowie zur Antragstellung können den Richtlinien und Verordnungen entnommen werden.


Info

Grünflächenamt
Grünflächenamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 86
Fax (07 11) 35 12-55 29 92

Ansprechpartner

Dr. Hubert Schätzle
Sachbearbeiter
Telefon (07 11) 35 12-22 46
Fax (07 11) 35 12-55 22 46
Gebäude: Technisches Rathaus, Altbau
Raum: 486
Aufgaben:

Grafik, Datenverarbeitung

Downloads

Richtlinien und Verordnungen zu den Bedingungen und der Antragstellung
Förderrichtlinie der Stadt Esslingen (493 KB)
Anlage1 (Definition KMU) (132 KB)
Verordnung der Kommission Nr. 702/2014 (988 KB)

Förderung Naturstein-Trockenmauern
Antrag

Hilfreiche Seiten

FAQ 2