Schulentwicklung

Weiterentwicklung der Esslinger Schullandschaft

Der Arbeitskreis Schulentwicklung hat Empfehlungen zur Schulentwicklung und zu den Standorten der weiterführenden Schulen in Esslingen vorgelegt.

Der Esslinger Gemeinderat hatte im November 2015 Prämissen für die weitere Schulentwicklung der weiterführenden Schulen in Esslingen beschlossen. Auf der Grundlage dieser Prämissen wurde die Verwaltung beauftragt, einen neuen Schulentwicklungsprozess in Gang zu bringen. Dieser erfolgte als moderierter Kommunikationsprozess zwischen Schulträger, Schulen, Schulaufsicht und Elternschaft unter Federführung des Schulträgers und Unterstützung eines externen Beratungsbüros. Das Büro Schneidermeyer (bsm) aus Stuttgart/Köln wurde mit einer räumlichen und pädagogischen Bestandsaufnahme beauftragt. Es sollten räumliche Entwicklungsperspektiven sowie Möglichkeiten für weitere Standortortentwicklungen aufgezeigt werden, die eine optimale räumliche Nutzung der vorhandenen Ressourcen und gleichzeitig die pädagogische Weiterentwicklung der Schulen ermöglichen.

Die einstimmige Empfehlung des Arbeitskreises an den Gemeinderat beinhaltet Festlegungen für die einzelnen Standorte, die Sie den unten angefügten Berichten entnehmen können.


Bestandsaufnahme und Prozessdokumentation (31,8 MB)

Empfehlungen (14,5 MB)


Info

Kontakt

Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Beblingerstraße 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-22 53
Fax (07 11) 35 12-55 30 85
Bernd Berroth

Amtsleiter

Telefon (07 11) 35 12-22 69
Fax (07 11) 35 12-55 22 69
Gebäude: Behördenzentrum Beblingerstr. 3
Raum: 319

es.MENSCH


Hilfreiche Seiten