Info

Kontakt

Referat Wirtschaftsförderung
Referat Wirtschaftsförderung
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 03
Fax (07 11) 35 12-55 28 62

Weitere Informationen

BioRegio STERN

es.SERVICE

Gewerbeflächenbörse
Investorenservice
Ansiedlungsförderung
Arbeitgeber
Gewerbe
Patente, Marken
Unternehmen führen
Unternehmen gründen
Freiberufler
Arbeit finden

es.MENSCH

Unternehmer

Life Science

Life Science in Esslingen am Neckar

Die Förderung der Biotechnologie (Life Science) in Esslingen am Neckar gründet sich auf drei Säulen:

Das Gründerzentrum Life Science Center (LSC) übernimmt die Funktion eines Non-Profit Inkubators, der Life Science Fonds (LSF) dient als ein Gründungs- und Ansiedlungsanreiz für Biotechnologieunternehmen und die Life Science Ausbildung generiert durch ein nachhaltiges Bildungsangebot an Schule und Hochschule notwendige Fachkräfte.

Life Science Center

Das Life Science Center bietet als Gründerzentrum flexible Labor- und Büroflächen für Unternehmen vom Status der Gründung über Start-Ups bis zum bestehenden Unternehmen.

Life Science Fonds

Der Life Science Fonds wurde in Form eines Beteiligungsfonds mit dem Ziel gegründet, die Branche Biotechnologie in Esslingen zu fördern und zu etablieren.

Life Science Ausbildung

Auf Anregung der Stadt Esslingen am Neckar hat das Kultusministerium eine neue Ausbildung zum Biotechnologieassistenten realisiert. Mit Unterstützung der Stadt Esslingen am Neckar nimmt das Esslinger Käthe-Kollwitz-Gymnasium am Landesversuch "Bio-Gymnasium" teil. Die Nachfrage nach dieser Ausbildung ist so groß, dass mittlerweile eine zweite Klasse eingerichtet wurde.

Die Hochschule Esslingen hat mit Beginn des Wintersemesters 2003/2004 den neuen Studiengang "Biotechnologie" eingerichtet.
Seit dem Sommersemester 2015 bietet die Hochschule Esslingen zudem den berufsbegleitenden Masterstudiengang "Bioprozesstechnik" an, der sich an Berufstätige und Absolventen mit einem technischen Hochschulabschluss wendet, die mindestens ein Jahr Berufserfahrung mitbringen.