Pressemitteilung 20.05.2021

Mehr Grundschulbetreuung in der Eichendorffschule möglich

Die Familien auf dem Esslinger Zollberg können in diesem Jahr entspannter der Platzvergabe für die Grundschulbetreuung entgegensehen. Im letzten Jahr wurde eine neue Gruppe mit 30 Plätzen eingerichtet.

Kinder mit Schulranzen rennen auf dem Schulflur

Nachdem die Stadtverwaltung mit Zustimmung der Schulgemeinschaft im letzten Jahr eine neue Grundschulbetreuungsgruppe mit 30 Plätzen für die 16 Uhr-Betreuung eingerichtet hat, gestaltet sich die Situation eindeutig entspannter als in den vergangenen Jahren. Zuvor war der Bedarf an Betreuungsplätzen und das Angebot an freien Plätzen immer weiter auseinander gedriftet. Es blieben regelmäßig Kinder für unterschiedliche Betreuungsangebote auf der Warteliste.

Dieser Ausbau war nur möglich, weil die Schule bereit war, den Musiksaal als ihren letzten Raum der nicht bereits als Klassenzimmer genutzt wird, zur Verfügung zu stellen und multifunktional zu nutzen. Für alle Beteiligten war klar, dass dieser schmerzliche Schritt Einschränkungen im Schulbetrieb bedeutet und für die Doppelnutzung des Musikraumes eine vertrauensvolle Zusammenarbeit des Lehrerkollegiums und der Mitarbeitenden der Grundschulbetreuung erforderlich ist.

Ein halbes Jahr Alltagspraxis zeigt nun, dass dies gut gelingt. Ein eindeutiger Gewinn ist der Einbau der großen Küchenzeile im Musikraum, die für die Essensausgabe erforderlich ist. Durch die Einstellung neuer Mensamitarbeitender konnte zudem die Mittagessensituation in der Eichendorffschule deutlich verbessert werden.

Die Schulleiterin Susanne Keim und die zuständige Abteilungsleiterin beim Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung, Gabi Jung, sind sehr froh über die zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten und freuen sich, künftig den Familien auf dem Zollberg mehr Betreuungsplätze anbieten zu können.

Info

Kontakt

Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Schelztorstraße 46
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-22 53
Fax (07 11) 35 12-30 85
Bernd Berroth

Amtsleiter

Telefon (07 11) 35 12-22 69
Gebäude Schelztorstraße 46
Raum 109

es.menschen

Hilfreiche Seiten

13
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt