Kanak Attak

Hilfe auf Augenhöhe

Kanak Attak möchte Familien mit Migrationshintergrund und vor allem Kindern und Jugendlichen Perspektive und Unterstützung auf Augenhöhe und eine vertrauensvolle Ansprechmöglichkeit bieten.

Was wir wollen:

  • Vorbildfunktion übernehmen
  • Perspektiven aufzeigen
  • Hilfestellung und Beratung anbieten
  • Komplexe und Minderwertigkeitsgefühle abbauen helfen
  • Kontakte zu Stellen und Menschen herstellen, die helfen können
  • schulische Weiterbildungsmöglichkeiten und deren Finanzierung vermitteln
  • Helfen, Vorurteile, Hemmungen und Ängste zu überbrücken
  • Menschen verschiedenster (auch sozialer) Herkünfte zusammenbringen

Kontakte herstellen und Vertrauen aufbauen:

  • Es ist beabsichtigt aktiv auf die Zielgruppe zuzugehen. Deshalb wollen wir Veranstaltungen und (Einzel-)Gespräche in den Räumlichkeiten durchführen, in welchen sich die Zielgruppe vorwiegend aufhält. Dies können z. B. Schulen, Jugendhäuser oder Vereine sein aber auch direkt in der Familie zu Hause.
  • Daneben soll die Zielgruppe unsere eigenen Arbeitsplätze und somit unsere Berufe näher kennen lernen können.
  • Bei allen Vorhaben wollen wir die Zielgruppe „auf Augenhöhe“ mitnehmen. Wir wollen nicht "oberlehrerhaft" sein, sondern vielmehr über die gewohnte Umgebung bzw. das eigene Umfeld das Vertrauen der Zielgruppe gewinnen. Dies hilft das Selbstwertgefühl zu steigern und Eigenverantwortung zu übernehmen
  • Wir wollen Medien und Öffentlichkeitsarbeit einbinden, um der Zielgruppe die Möglichkeit zu eröffnen ihre Anliegen selbst zu formulieren.

Wie wollen wir diese Ziele erreichen?

  • Im Rahmen von Veranstaltungen und (Einzel-) Gesprächen wollen wir unsere persönlichen Erfahrungen einbringen, um aufzuzeigen, dass trotz widriger Umstände eigene Ziele erreicht werden können.
  • Die Zielgruppe soll sich an uns wenden können, damit wir diesen bei der Problemlösung behilflich sind.
  • Falls erforderlich werden Ratsuchende an entsprechend andere Personen oder Stellen  weitervermittelt bzw. begleitet.
  • Zu diesem Zweck ist beabsichtigt, einen Pool von engagierten Vorbildern (mit Migrationshintergrund) zu aktivieren bzw. zu gewinnen, die bereit sind uns, vor allem aber die Zielgruppe zu unterstützen (Netzwerkausbau).
  • Somit erhält die Zielgruppe Zugang zu qualifizierten Menschen, zu welchen sie sonst eher keinen Kontakt hätte.
  • Dies hilft zusätzlich bei der schon angesprochenen Überwindung von Hemmungen und Ängsten, da sich die Zielgruppe ernst genommen fühlt.

Ein gemeinsames Projekt des CVJM Esslingen e.V. und des Referats für Migration und Integration.


Info

Kontakt

Referat für Migration und Integration
Ülkü Sulutay
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
Mobiltelefon (07 11) 35 12-25 64

Sprechzeiten

Dienstag
09:00 - 12.30 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr