Seelische Gesundheit

Beratung und Hilfe bei seelischen Problemen

Psychische Probleme und Erkrankungen sind weit verbreitet und nehmen aktuell stark zu. Fast jeder Dritte in der arbeitsfähigen Bevölkerung leidet an einer behandlungsbedürftigen psychischen Störung.

Bei ungünstigem Verlauf kann eine psychische Krankheit lange andauern und zu schweren Einschränkungen in der Alltagsbewältigung führen. Andererseits sind viele Erkrankungen heute auch gut behandelbar (54 KB).
 
Die Stadt Esslingen am Neckar bietet Menschen mit seelischen Problemen differenzierte Hilfen an.
 
Ziel ist es, die Integration / Inklusion psychisch erkrankter Menschen ins Gemeinwesen zu verbessern und ein möglichst selbstbestimmtes Leben für die Betroffenen zu ermöglichen.

„Wir stellen uns hinter die Feststellung, dass es keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit gibt. Psychische Gesundheit ist von zentraler Bedeutung… und sollte daher als integraler und wesentlicher Teil anderer Politikbereiche wie z.B. Sozialwesen, Bildung und Beschäftigung betrachtet werden.“ ( Europäische Erklärung der EU-Gesundheitsminister, Helsinki 2006)
 
Weitere Informationen zu Hilfen für seelisch erkrankte Menschen, Hinweise zu Fachärzten und Therapeuten, Krankenhäusern und Einrichtungen finden Sie im Wegweiser Psychiatrie des Sozialministeriums Baden- Württemberg.