Fit fürs Engagement

Fortbildungen für Engagierte

JETZT ERST RECHT! VOR ORT UND ONLINE!
Der Bereich Bürgerengagement im städtischen Amt für Soziales, Integration und Sport bietet regelmäßig Fortbildungsreihen für Menschen an, die sich in Esslingen bürgerschaftlich und ehrenamtlich engagieren. Teilnehmen können alle, die in Esslingen aktiv sind.

©fotogestoeber/fotolia


Direkt zur Online-Anmeldung

Aktuelle Angebote

ALLE MITNEHMEN! - "Online"-Wege ebnen - vor Ort / online

ALLE MITNEHMEN! – in Verbindung bleiben - Vernetzt bleiben – „Online“-Wege ebnen - Ausgrenzung vermeiden
 
In Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
 
In dieser Veranstaltung geht es darum, aufzuzeigen, wie man in einer Welt, in der immer mehr online und digital abläuft, auch Menschen erreichen kann, die bisher noch neuen Medien und Online-Angeboten skeptisch gegenüberstehen. Es werden praxisnahe Informationen weitergegeben, wie Barrieren abgebaut werden können und Digitalisierung als Chance wahrgenommen wird. Es wird praxisnah und mit Beispielen aufgezeigt, wie es gelingt vernetzt zu bleiben, Bedenken gegenüber neuen Medien abzubauen und auf was bei der Auswahl von Online-Angeboten geachtet werden muss.
 
Mittwoch, 04. November 2020
19.00 -20:30 Uhr
Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Melanie Hettmer M.A., medienpädagogische Referentin des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg

Teilnehmeranzahl: max. 18 vor Ort + online (aktuell unbegrenzt)
 
Anmeldefrist: 23. Oktober 2020
 
Partner dieser Veranstaltung:

Logos der Projektbeteiligten ( Projekt "Senioren Medienmentoren Programm") Projektträger: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg gefördert von der Stiftung Kindermedienland Baden-Württemberg

DABEI SEIN! - Online-Treffen - Wie geht das? - vor Ort / online


DRANbleiben – Dabeisein bei der Teilnahme an Online Seminaren.
Teilnahme an Online-Treffen – wie geht das? -Ein Workshop zum Kennenlernen und Ausprobieren
 
In Kooperation mit Stadt Esslingen in Kooperation mit der keb Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.
 
Sie möchten an Online-Gesprächsrunden, -Vorträgen, -Treffen, -Seminaren oder -Kursen über das Internet, teilnehmen, Sie haben das noch nie gemacht oder fühlen sich unsicher!? Keine Sorge: Das geht uns allen so! Wir laden Sie ein, die Welt der „Online-Begegnungen“ kennen zu lernen.
 
Vereine und gemeinnützige Organisationen experimentieren mittlerweile mit verschiedenen „digitalen Werkzeugen“, um den Einschränkungen in Zeiten von Covid19 entgegen zu wirken.
Bildungseinrichtungen, haben einiges ausprobiert und inzwischen festgestellt, dass Online-Seminare in Zeiten der Pandemievorsorge manches ersetzen können, was bisher nur in der persönlichen Begegnung möglich war, entweder in den eigenen Kursräumen oder in Räumen vor Ort
 
Wir wollen weiter mitreden, uns gegenseitig sehen, dran bleiben und neues entdecken. Jetzt sitzt jeder an seinem PC, Laptop oder Smartphone verbunden durch technische Hilfsmittel.

  • Was verändert sich dadurch? Was ist anders als „im realen Treffen“ mit anderen Menschen?
  • Auf was ist zu achten? An was muss ich vorher denken?
  • Was braucht man um gut virtuell zu kommunizieren?

Wir wollen spielerisch erkunden, inwieweit jede*r dieses Medium für sich nutzen kann. Die Hemmschwelle wird niedriger, wenn man zuvor ein bisschen gemeinsam übt.
 
Mittwoch, 11. November 2020
19.00 -20:30 Uhr
Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Dr. Emanuel Gebauer (keb), Wolfgang Kirst (Stadt Esslingen am Neckar)
 
Teilnehmeranzahl: max. 10 Personen vor Ort + online (aktuell unbegrenzt)

Anmeldefrist: 02. November 2020

Partner dieser Veranstaltung:

Logo der keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

GEFÜHRTE TRAUMREISE (nur vor Ort) - Mal anders reisen

AUF NEUEN WEGEN REISEN
Der Fantasie Raum lassen - Eine geführte Traumreise
 
Die Reise in das Land der Wunder, in die unbegrenzten Möglichkeiten, in die Fülle, in das Vertrauen,…
Einfach Einlassen – Sein –Entspannen – Regenerieren - Auftanken!
 
In diesen bewegenden und unsicheren Zeiten, wo wir auf unterschiedlicher Weise physische Einschränkungen erleben, ist es besonders von Bedeutung, dass wir unsere inneren Ressourcen aktivieren, kultivieren und nähren.An diesem Abend werden Sie anhand von einem einleitenden Impuls und einer geführten Traumreise in die Welt der unbegrenzten Möglichkeiten der freien Phantasie geführt. Die Reise wird dazu führen, ihre innere Kraft, Weisheit und Leichtigkeit zu spüren. Mit der Audio Aufzeichnung, die Sie als Mp3 verschlüsselt bekommen, haben Sie dann auch die Möglichkeit die Traumreise und die damit verbundenen Erfahrungen in ihren Alltag zu integrieren und immer wieder von neuem auf die Reisen zu gehen
 
Donnerstag, 12. November 2020
18.00 -20:30 Uhr

Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Tülin Richmond
Dipl. Sozialpädagogin (FH), Gestalt- und Energietherapeutin, MBSR-Lehrerin und Anti-Bias Trainerin
 
Teilnehmeranzahl: max. 12 Personen (nur vor Ort)
 
Anmeldefrist: 02. November 2020
 

VIDEO-TREFFEN MODERIEREN - online / vor Ort

Video-Treffen moderieren - Organisation, Technik, Moderation - Wichtige Eckpunkte für erfolgreiche online-Zusammenkünfte

Durch Corona haben Videokonferenzen eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Anstatt sich real zu treffen begegnet man sich im Internet, arbeitet zusammen, tauscht sich aus, sieht sich. Doch kann ein Video-Treffen eine echte Zusammenkunft tatsächlich ersetzen?
 
Die Erfahrung der letzten 6 Monate hat gezeigt, dass vieles möglich ist, manches aber auch nicht. Dieser Online-Workshop zeigt auf, was hilfreich und wichtig ist, wenn Sie sich mit anderen per Videokonferenz treffen, um zusammen an einem Thema zu arbeiten. Folgende Fragen werden von dem erfahrenen Moderator Christoph Weinmann beantwortet: Welche Programme sind für was geeignet? Welches sind die wichtigsten technischen Voraussetzungen? Was ist wichtig für die Organisation einer Videokonferenz? Was ist für die Moderation einer Videokonferenz zu beachten? Mit welche Vorgehensweisen lassen sich die besten Arbeitsergebnisse erzielen?
 
Der Workshop hat eine Dauer von 90 min. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist notwendig.
 
Montag, 16. November 2020
18.30 -20:00 Uhr
Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Christoph Weinmann
 
Teilnehmeranzahl: max. 90 Personen online + max. 10 Personen vor Ort
 
Anmeldefrist: 10. November 2020
 

GEFÜHRTE TRAUMREISE (nur online) - Mal anders reisen

AUF NEUEN WEGEN REISEN
Der Fantasie Raum lassen - Eine geführte Traumreise
 
Die Reise in das Land der Wunder, in die unbegrenzten Möglichkeiten, in die Fülle, in das Vertrauen,…
Einfach Einlassen – Sein –Entspannen – Regenerieren - Auftanken!
 
In diesen bewegenden und unsicheren Zeiten, wo wir auf unterschiedlicher Weise physische Einschränkungen erleben, ist es besonders von Bedeutung, dass wir unsere inneren Ressourcen aktivieren, kultivieren und nähren.An diesem Abend werden Sie anhand von einem einleitenden Impuls und einer geführten Traumreise in die Welt der unbegrenzten Möglichkeiten der freien Phantasie geführt. Die Reise wird dazu führen, ihre innere Kraft, Weisheit und Leichtigkeit zu spüren. Mit der Audio Aufzeichnung, die Sie als Mp3 verschlüsselt bekommen, haben Sie dann auch die Möglichkeit die Traumreise und die damit verbundenen Erfahrungen in ihren Alltag zu integrieren und immer wieder von neuem auf die Reisen zu gehen.
 
Donnerstag, 19. November 2020
18.00 -20:30 Uhr
Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Tülin Richmond
Dipl. Sozialpädagogin (FH), Gestalt- und Energietherapeutin, MBSR-Lehrerin und Anti-Bias Trainerin
 
Teilnehmeranzahl: max. 12 Personen (nur online)
 
Anmeldefrist: 15. November 2020
 

DIE WELT DER ANTARKTIS (Vortrag) - Mal anders reisen - vor Ort / online

Reise ans Ende der Welt – Expedition in die Welt der Antarktis
Das Esslinger Ehepaar Solveig und Klaus Hummel, berichtet mit Fotos und Filmclips über ihre „Lebensreise“. Sie nahmen an einer Expedition teil an das Ende der Welt – hin zur Antarktis. Von Südamerika durch das Südliche Meer, einem Besuch auf den Falklandinseln und Süd-Georgien.
Was für eine faszinierende Tierwelt, höchst gefährdet in einem sehr sensiblen Ökosystem. Abenteuerliche Landgänge, verlassene Walfangstationen. Auf den Spuren abenteuerlicher Entdecker. Direkte Begegnungen mit riesigen Pinguinkolonien, Robben, Seevögeln und Albatrossen. Besuche bei Forschungsstationen dieses so fremden und scheinbar verschlossenen Kontinents.
Zurück sehr demütig mit der Einsicht, dass sich täglich unsere Klimaerwärmung auf die noch ungeheuren Eismassen auswirkt – wie lange noch? Zurück auch voller Staunen darüber, dass wir noch lange nicht alles wissen über diesen unwirtlichen Kontinent unter dem Eis, am Ende unserer Welt.
 
Montag, 23. November 2020
19.00 -21:00 Uhr
Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Referent:
Solveig Hummel und Klaus Hummel
 
Teilnehmeranzahl: max. 18 Personen vor Ort + online (aktuell unbegrenzt)
 
Anmeldefrist: 13. November 2020
 

Bedingungen, Anmeldung und Kosten

Teilnehmen können alle Personen, die sich in Esslingen freiwillig ehrenamtlich engagieren. Pro Person können aus den aktuell gültigen Ausschreibungen maximal drei Angebote besucht werden, um so vielen Engagierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Anmeldung für alle Fortbildungsangebote ist vorrangig online unter dem Link www.esslingen.de/fobi-anmeldung möglich. Bei Problemen mit der Online-Anmeldung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die unten genannte Kontaktperson.
Bei Anmeldungen per E-Mail lassen Sie uns bitte Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer sowie Emailadresse und den Namen der Initiative oder Gruppe, in der Sie engagiert sind, zukommen. Zeitnah nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung zur Teilnahme oder eine Mitteilung über einen Platz auf der Warteliste.

Die Kosten für die Fortbildungen werden von der Stadt Esslingen am Neckar getragen. Die Durchführung wird von verschiedenen Förderprojekten und Kooperationspartnern unterstützt.

Kontakt:
Wolfgang Kirst, Tel.: 0711 3512–3406, wolfgang.kirst@esslingen.de
Melanie Garcia Duarte, Tel.: 0711 3512-3390. bfd-forum@esslingen.de

Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport
Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Beblingerstr. 3
73728 Esslingen
 
Kontaktzeiten des Sekretariats:
Mo. bis Fr.        08:00 – 12:00 Uhr
Mo. bis Mi.       14:00 – 16:00 Uhr
Do.                   14:00 – 18:00 Uhr

Partner im Rahmen der Fortbildungsreihe 2020:

keb - Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e. V.

Logo der keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

Stiftung Digitale Chancen und deren Kooperationspartner O2 mit dem Projekt "Digital mobil im Alter"

Logos der Projektbeteiligten (Projekt "Digital mobil im Alter") Projektträger: Stiftung digitale-chancen und deren Kooperationspartner O2

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für das Projekt "Senioren Medienmentoren Programm" (gefördert von der Stiftung Kindermedienland Baden-Württemberg)

Logos der Projektbeteiligten ( Projekt "Senioren Medienmentoren Programm") Projektträger: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg gefördert von der Stiftung Kindermedienland Baden-Württemberg

Rückblick auf das bisherige Programm

LEIH-TABLETS! - 8 Wochen lang ausprobieren (nur vor Ort)

LEIH-TABLETS! - 8 WOCHEN LANG AUSPROBIEREN
 
Dieses Angebot wird durch eine Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen und deren Kooperationspartner O2 ermöglicht.

Bis zu 8 Engagierten können ein "Leih-Tablet mit kostenfreiem Internet-Zugang" erhalten.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen und deren Kooperationspartner O₂ wird bis zu 8 Teilnehmenden die Gelegenheit geboten, ein „Leih-Tablet mit kostenfreiem Internet-Zugang“ zu erhalten. So können sie in ihrem Alltag Tablet-PCs auszuprobieren, üben und experimentieren. Sie können damit alle Möglichkeiten des Internets auf mobilen Geräten erkunden. Die Teilnehmenden erhalten die Tablets inklusive Zugang zum Internet für einen Zeitraum von acht Wochen völlig kostenfrei als Leihgabe mit nach Hause.

DER WEG ZUM LEIHTABLET
Wenn Sie Interesse an einem Leihtablet haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf:
Wolfgang Kirst, 0711 3512 - 3406

Nach der Zusage wird ein Leihvertrag geschlossen. Die Geräte müssen am 19. Oktober zwischen 18 und 19 Uhr im Forum Esslingen, Schelztorstraße 38 abgeholt werden. Die Rückgabe erfolgt in der Woche vom 7. bis 11. Dezember 2020.
Die Online-Teilnahme an weiteren Angeboten der Fortbildungsreihe ist wünschenswert. Bei Bedarf ist im gesamten Leihzeitraum eine begleitende Unterstützung durch PC-Mentor*innen der Initiative buerger-gehen-online mölich.
 
AUSGABE
Montag, 19. Oktober 2020
18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement
Saal
Schelztorstraße 38, Esslingen
 
Ansprechperson:
Wolfgang Kirst, Stadt Esslingen am Neckar, Telefon 0711 3512 - 3406
 
Maximale Anzahl von Leihgeräten:  8 Tablets
 
Anmeldefrist: 09.Oktober 2020

Logos der Projektbeteiligten (Projekt "Digital mobil im Alter") Projektträger: Stiftung digitale-chancen und deren Kooperationspartner O2

Info

Kontakt

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Beblingerstraße 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 50
Fax (07 11) 35 12 55-24 50
Wolfgang Kirst

Schwerpunkt Bürgerengagement
Forum Esslingen - Zentrum für Bürgerengagement

Schelztorstraße 38
73728 Esslingen
Telefon (07 11) 35 12-34 06
Fax (07 11) 35 12-55 34 06
Gebäude: Beblingerstraße 3
Raum: 202

Downloads

FoBi-Reihe -2020 (184 KB)

Hilfreiche Seiten

9
6