Dienstleistungen

Leistungen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aufenthaltsrecht für EU-Bürger

Grundsätzlich genießen EU-Bürger Freizügigkeit, das heißt, das Recht auf freie Einreise und unbeschränkten Aufenthalt im Bundesgebiet, sofern gesicherter Lebensunterhalt und Krankenversicherungsschutz vorliegen. Mit der Umsetzung der EU-Richtlinie 2004/38/EG in deutsches Recht wurde die Aufenthaltserlaubnispflicht für EU-Bürger abgeschafft.

Unionsbürgern und deren Familienangehörigen wird keine Bescheinigung über die bestehende Freizügigkeit ausgestellt. Familienangehörige aus Drittstaaten (Nicht EU-Staaten) erhalten eine Aufenthaltskarte. Ab 01.09.2011 werden mit Einführung des elektronischen Aufenthaltstitels die Aufenthalts- und Daueraufenthaltskarten nicht mehr in Papierform sondern als Karte im Keditkartenformat ausgestellt.

Weitere Informationen zum Daueraufenthalt EG (für Nicht-EU Bürger)

 

Zuständige Stelle

Ausländeramt Esslingen, Beblinger Str. 1, 73728 Esslingen.
Sie finden uns im hinteren Gebäude des Ordnungsamts 1. OG, in den Zimmern 155 und 156.

Ausländeramt [Stadt Esslingen am Neckar]

Persönlicher Kontakt

Pia Weinmann

Abteilungsleitung

Telefon0711/3512-2496
Fax0711/3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 151
Temuri Kakachia

Sachgebietsleitung

Telefon0711 3512-2806
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 152
Aufgaben

Visaverfahren, aufenthaltsbeendende Maßnahmen

Anna Salewski
Telefon0711/3512-2805
Fax0711/3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 152
Aufgaben

Visaverfahren, Umverteilung und Abänderung der Wohnsitzauflagen

Larissa Weinmann

Sachbearbeiter

Telefon0711 3512-2808
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 55
Aufgaben

Ausgabe von Aufenthaltserlaubnissen/Niederlassungserlaubnissen und Reiseausweisen, Ausstellung von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Einladungen ausländischer Besucher (Verpflichtungserklärung)

Lissy Grimm

Sachbearbeiterin

Telefon0711 3512-2825
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 55
Aufgaben

Ausgabe von Aufenthaltserlaubnissen/Niederlassungserlaubnissen und Reiseausweisen, Ausstellung von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Einladungen ausländischer Besucher (Verpflichtungserklärung)

Veronika Bernauer
Sachbearbeiterin
Telefon0711 3512-2688
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 155
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

Anja M. Müller

Sachbearbeiterin

Telefon0711 3512-3347
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 156
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

 

Sabrina Luik

Sachbearbeiterin

Telefon0711 3512 - 2829
Fax0711 3512 - 2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 155
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

Jürgen Drescher
Sachbearbeiter
Telefon0711 3512-2188
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 3
Raum 4
Aufgaben

Querschnittsaufgaben

Kerstin Quent
Sachbearbeiterin
Telefon0711 3512-2802
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 154
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

Carmen Haußmann
Sachbearbeiterin
Telefon0711 3512-2803
Fax0711 3512-2590
Gebäude Beblingerstraße 1
Raum 154
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

Nicole Herzog

Sachbearbeiterin

Telefon0711 3512 - 2801
Fax0711 3512 - 2590
Gebäude Beblingerstaße 1
Raum 154
Aufgaben

Allgemeine Sachbearbeitung
Entscheidungen über Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zur Beschäftigung/Erwerbstätigkeit, Integrationskurse

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Informationen zu den Voraussetzungen zu erhalten.

Verfahrensablauf

Persönliche Vorsprache im 1.OG des Ordnungsamts Esslingen -Konviktbau (Hinteres Gebäude), im Ausländeramt Zimmer 155 oder 156.

Fristen

Drittstaatsangehörige Familienangehörige von EU-Bürgern, die über ein Aufenthaltsrecht eines anderen EU-Staates verfügen haben die Möglichkeit sich zunächst bis zu 90 Tagen erlaubt im Bundesgebiet aufzuhalten und innerhalb dieser Zeit einen Aufenthaltstitel für die Bundesrepublik Deutschland zu beantragen. Die Vorschriften des Meldegesetzes sind hier jedoch zu berücksichtigen, da bei beabsichtigtem dauerhaftem Aufenthalt im Bundesgebiet die polizeiliche Anmeldung innerhalb von 14 Tagen bei der zuständigen Behörde erfolgen muss.
Drittstaatsangehörige Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht über ein Aufenthaltsrecht eines anderen EU-Staates verfügen bitten wir umgehend im Ausländeramt vorzusprechen.

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Reisepass
  • Nachweis über gesicherten Lebensunterhalt und Krankenversicherung
  • 1 biometrisches Passfoto (auch für Kinder)
  • Heiratsurkunde, Geburtsurkunde(n) für Kinder

Kosten

Im Rahmen der Bearbeitung fallen Gebühren an; hierzu verweisen wir auf die seit 01.09.2017 bundeseinheitlichen Gebühren im Ausländerrecht. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um weitere Informationen zu erhalten.



Bearbeitungsdauer

Die Aufenthaltskarte wird, analog dem deutschen Personalausweis, von der Bundesdruckerei in Berlin produziert. Die Bearbeitungsdauer richtet sich dementsprechend nach dem dortigen Produktionslauf. Nach Eintreffen der Aufenthaltskarte werden Sie vom Ausländeramt bzgl. der Abholung Ihres Aufenthaltstitels angeschrieben; Sie können sie anschließend in Zimmer 153 abholen.

Rechtsgrundlage

Freizügigkeitsgesetz, Aufenthaltsgesetz, Meldegesetz

Freigabevermerk

Stadt Esslingen am Neckar, 15.08.2012