Dienstleistungen

Dienstleistungen von A-Z

Auskunft aus dem Personenstandsbuch

Auskünfte aus dem Personenstandsbuch können Geburten-, Sterbe-, Ehe- und Lebenspartnerschaftsregister betreffen

Onlineantrag und Formulare

Zuständige Stelle

Zuständig ist das Standesamt

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Personenstandsurkunden und Auskünfte aus dem Personenstandsbuch sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen; beim Geburtenregister oder Sterberegister reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus, wenn der Antrag von einem Geschwister des Kindes oder des Verstorbenen gestellt wird. Antragsbefugt sind über 16 Jahre alte Personen.

Verfahrensablauf

Bei Fragen zum Verfahrensablauf wenden Sie sich bitte an das Standesamt

Erforderliche Unterlagen

Zur Beantragung benötigen wir die entsprechenden Nachweise über das berechtigte oder rechtliche Interesse.

Kosten

Auskünfte aus dem Personenstandsregister sind gebührenpflichtig.

Rechtsgrundlage

§ 62 PStG

Info

BITTE BEACHTEN SIE

Eingeschränkter Publikumsverkehr!
Für Anliegen, für die ein persönliches Erscheinen im Bürgeramt, Ausländeramt oder in der Stadtkämmerei erforderlich machen, vereinbaren Sie bitte online einen Termin.

Klick auf diese Schaltfläche: Online Terminvereinbarung im Bürgeramt

Häufig nachgefragt

Bewohnerparkausweise
Gelbe Säcke
Fundbüro
Friedhöfe
KFZ / Wunschkennzeichen
Müllentsorgung / Abfall
Standesamt
Wahlen
Winterdienst (26 KB)

Hilfreiche Seiten

11
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt