Lebenssituationen

Ausländische Studierende

Für die Zulassung zum Studium an einer Hochschule benötigen Sie als ausländische Studienbewerberin oder -bewerber Bildungsnachweise, die der deutschen allgemeinen, der fachgebundenen Hochschulreife oder Fachhochschulreife gleichwertig sind (Hochschulzugangsberechtigung). Stammen Ihre Zeugnisse nicht aus einem der Länder der Europäischen Union (EU), wird zunächst die Gleichwertigkeit geprüft.

Studierende aus EU-Staaten einschließlich Island, Norwegen und Liechtenstein müssen die Bewerbung um einen Studienplatz wie deutsche Studieninteressierte direkt an die jeweilige Hochschule beziehungsweise an die Stiftung für Hochschulzulassung richten.

Alle anderen ausländischen Studierenden finden die für sie geltenden Informationen im Text "Hochschulstudium (ausländische Staatsangehörige - nicht EU - und Staatenlose) - Zulassung beantragen".

Seit dem Wintersemester 2017/18 müssen internationale Studierende, die zum Studium von außerhalb der EU einreisen, 1.500 Euro pro Semester bezahlen. Für das Zweitstudium müssen sie 650 Euro je Semester bezahlen.

Ausnahmen sind möglich.

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Stand: 08.07.2021

Verantwortlich: Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg

Info

BITTE BEACHTEN SIE

Eingeschränkter Publikumsverkehr!
Für Anliegen, die ein persönliches Erscheinen im Bürgeramt erforderlich machen, vereinbaren Sie bitte online einen Termin.

Klick auf diese Schaltfläche: Online Terminvereinbarung im Bürgeramt

   

Fragen zu Corona

oder Fragen zu Absonderung und Bescheinigung über die Absonderungspflicht ?

Schreiben Sie uns:
polizeibehoerde@esslingen.de

Häufig nachgefragt

Bewohnerparkausweise
Gelbe Säcke
Fundbüro
Friedhöfe
KFZ / Wunschkennzeichen
Müllentsorgung / Abfall
Standesamt
Wahlen
Winterdienst (26 KB)

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt