Teilnahme an der Landesinitiative

Teilnahme an der Landesinitiative

Warum beteiligt sich die Stadt Esslingen an der Landesinitiative „Gesund aufwachsen und leben in Baden-Württemberg“?

Im Zuge des Projektes „gesund.ES“ wurde mit dem Runden Tisch ein heterogenes Netzwerk zur Gesundheitsförderung aufgebaut und eine kommunale Strategie des gemeinsamen Vorgehens entwickelt. Über das Projekt „gesund.ES“ erhält die Stadt Esslingen die Möglichkeit, an einem innovativen, landesweiten Vorhaben mitzuwirken. Das Landesgesundheitsamt sorgt mit der Öffentlichkeitsarbeit über die Landesinitiative „Gesund aufwachsen und leben in Baden-Württemberg“ und der Evaluation dieses Projekts dafür, dass die Bevölkerung regelmäßig auf das Thema Gesundheit aufmerksam gemacht wird.
Die Erfahrungen in den Pilotkommunen von „Gesund aufwachsen und leben“ haben gezeigt, dass Städte und Gemeinden die Lebenschancen und -bedingungen von Kindern, Jugendlichen, Familien und älteren Menschen enorm beeinflussen. Das Projekt strebt daher eine, am kommunalen Bedarf orientierte, Verbesserung der Lebensbedingungen, der Lebensqualität und des Gesundheitsverhaltens der Bevölkerung an. Außerdem können mit gesundheitsfördernden Maßnahmen in verschiedenen Lebenswelten wie Kita, Schule und Wohnumfeld Kinder, Jugendliche, Eltern und ältere Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen am wirkungsvollsten erreicht werden, um eine gesundheitliche Chancengleichheit zu ermöglichen.

Die Auftaktveranstaltung zu "gesund.ES"

Am 18. Oktober 2012 fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt „gesund.ES“ statt.

Hierzu waren verschiedene Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Institutionen und Träger aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales eingeladen.  Bei der Auftaktveranstaltung wurden neben den Projektinhalten und -zielen erstmals das Schwerpunktthema für 2013 „Gesundheit-Gemeinsam-Gestalten – Was hält uns psychisch gesund?“ präsentiert.


Info

Kontakt

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Beblinger Straße 3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-24 50
Fax (07 11) 35 12 55-24 50
Frau Katrin Gros
Telefon (07 11) 35 12-24 31

Download

Flyer  Esslinger Gesundheitswoche: Herzgesundheit (1,7 MB)
Flyer Kreissparkasse Defi (793 KB)