Hochwacht-Stipendium

Forschen und Wohnen im Denkmal

Die Stadt Esslingen am Neckar schreibt gemeinsam mit der ZukunftsStiftung Heinz Weiler ein Stipendium zu bauhistorischer Forschung aus.

Hochwacht-Stipendium zu bauhistorischer Forschung

Hochwacht der Esslinger Burg gesehen von Norden

Das Hochwacht-Stipendium hat das Ziel, angehenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Raum zur konzentrierten Forschung zu bieten und gleichzeitig Publikationen zu fördern, die sich mit den verschiedensten Aspekten der Stadtgeschichte Esslingens befassen: Hochwacht-Stipendium

Das Stipendium

Innenansicht des Arbeitszimmers in der Hochwacht der Burg Esslingen

Für die Dauer von sechs Monaten – beginnend am 1. Mai und endend am 31. Oktober – stellen die ZukunftsStiftung Heinz Weiler und die Stadt Esslingen am Neckar die Esslinger Hochwacht als freie Unterkunft sowie einen Unterhaltszuschuss von mtl. 1.500 Euro zur Verfügung. Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet eine unabhängige, fachlich qualifizierte Jury.