Pliensauvorstadt

Pliensauvorstadt – verlorene und wieder entdeckte Orte

Erhaltene Gebäude sind unmittelbare Zeugnisse der Stadtgeschichte. Viele Gebäude oder Teile davon sind jedoch über den Lauf der Jahrzehnte verloren gegangen.

Roser-Areal

Abbildungen zeugen noch von den Orten. Die Führung durch die Pliensauvorstadt erzählt von der früheren Bedeutung und Nutzung, um der Geschichte und dem Wandel des Stadtteils nachzuspüren.

Der Rundgang vom südlichen Brückenkopf der Pliensaubrücke aus (Brückenstraße 2) dauert etwa 1 Stunde. Sie können die Texte hören oder lesen.

QR-Code Pliensauvorstadt

So geht's

Mit diesem QR-Code gelangen Sie direkt zum Walk.

Sollten Sie die DigiWalk-App noch nicht installiert haben, werden Sie zuerst in Ihren App-Store weitergeleitet. Nach erfolgreicher Installation gelangen Sie automatisch zu diesem Walk.

Sie sind schon unterwegs?

Sie möchten die Führung bequem von zu Hause aus verfolgen?


Info

Digitaler Rundgang

Dagmar Hanussek
Architektin

Download

Ihre Meinung interessiert uns

Im Rahmen des Tag des offenen Denkmals®

Logo Deutsche Stiftung Denkmalschutz

es.SERVICE

Pressemitteilung
Denkmalschutz in Esslingen

Weiterführende Links

www.tag-des-offenen-denkmals.de
www.denkmalschutz.de

Hilfreiche Seiten

9
4