Neue Leiterin für das Ordnungs- und Standesamt

Der Esslinger Gemeinderat hat Brigitte Länge mit breiter Mehrheit als neue Leiterin für das Ordnungs- und Standesamt gewählt.

Brigitte Länge und OB Matthias Klopfer

Brigitte Länge und OB Matthias Klopfer.

Im Ordnungs- und Standesamt sind  viele wichtige Aufgaben und Dienstleistungen der Stadt Esslingen angesiedelt. Hier finden Bürger:innen die Ansprechpersonen für das Melde- und Passwesen, für Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle oder wenn sie einen Parkausweis benötigen. Die Verkehrsbehörde lenkt und regelt den Verkehr in Esslingen und auch das Thema Sicherheit und Ordnung, mit der Ortspolizeibehörde und dem städtischen Vollzugsdienst, ist im Ordnungs- und Standesamt angesiedelt. Und das sind nur einige Beispiele aus dem umfangreichen Aufgabengebiet des Amtes.

Mehrere Monate war die Stelle der Amtsleitung des Esslinger Amtes vakant, nachdem der frühere Leiter des Ordnungs- und Standesamtes Jochen Schilling die Leitung der Stabsstelle Wahlen, Zensus und Sonderthemen übernommen hat. Es galt also für das Auswahlgremium eine Person zu finden, welche über die fachliche Kompetenz verfügt, diese Vielzahl an Themen erfolgreich zu bearbeiten. Darüber hinaus ist auch Sozialkompetenz und Führungserfahrung notwendig, um ein großes Amt zu leiten.

Der Gemeinderat hat entschieden

Das Auswahlverfahren konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden. Der Esslinger Gemeinderat hat Brigitte Länge mit breiter Mehrheit als neue Leiterin für das Ordnungs- und Standesamt gewählt. Sie ist eine erfahrene Führungskraft und kann auf 15 Jahre Berufspraxis als Ordnungs- und Sozialamtsleiterin zurückblicken. Ihre beruflichen Stationen führten sie von der persönlichen Referentin des Oberbürgermeisters in Nagold im Nordschwarzwald über die Leitung der Ordnungsämter in Nagold und Biberach an der Riß bis hin zur Leiterin des Fachdienstes Soziale Sicherung, Jobcenter Alb-Donau beim Landratsamt Alb-Donau-Kreis in Ulm.

„Brigitte Länge hat sich im Auswahlverfahren durch eine hohe fachliche Kompetenz, ihre Fähigkeit zum strategischen Denken und ihren Gestaltungswillen ausgezeichnet“, betont Yalcin Bayraktar, Bürgermeister für Ordnung, Soziales, Bildung, Kultur und Sport. „Sie hat dank dieser und anderer Fähigkeiten in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Projekten initiiert, durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr.“

Digitalisierung von Serviceleistungen

„In einer Stadt der Größe Esslingens künftig die Leitung des Ordnungs- und Standesamtes zu übernehmen, mich mit meinem Knowhow einzubringen und das Amt zu gestalten – darauf freue ich mich ebenso sehr wie auf mein neues Team“, so Brigitte Länge kurz nach ihrer Wahl durch den Gemeinderat. „Gemeinsam mit meinen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchte ich unter anderem die Digitalisierung von Serviceleistungen gerne weiter ausbauen.“

Voraussichtlich im Herbst wird Brigitte Länge ihren Dienst bei der Stadt Esslingen antreten.

Büro des Oberbürgermeisters

Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon 0711 3512-2570
Nicole Amolsch

Amtsleitung
Pressesprecherin

Gebäude Neues Rathaus
Raum 110

Esslingen auf

social-media-icons wie im footer plus youtube