Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplanung - Stand der Dinge

Der aktuell gültige, rechtswirksame Flächennutzungsplan (FNP) für die Stadt Esslingen am Neckar stammt aus dem Jahr 1984 und hat sein "Haltbarkeitsdatum" weit überschritten. Viele Rahmenbedingungen, aber auch Politik und Gesellschaft haben sich seitdem verändert.

Flächennutzungsplan von 1984 (vereinfachte Darstellung)

Der Flächennutzungsplan ist zusammen mit dem Bebauungsplan Teil der zweistufigen Bauleitplanung. Als vorbereitender Bauleitplan bündelt der Flächennutzungsplan übergeordnete Planungen sowie Fachplanungen und steuert nachfolgende Planungen wie den verbindlichen Bebauungsplan.

Wo stehen wir?

Nachdem die Neuaufstellung eines Flächennutzungsplanes im Jahr 2010 vom Gemeinderat beschlossen worden war, begann die Verwaltung 2011 das förmliche Verfahren mit einem vorangestellten Leitbildprozess zur Stadtentwicklung. Aufgrund der kritischen Resonanz der Öffentlichkeit auf den ersten Vorentwurf Ende 2012 haben sich Verwaltung und Gemeinderat Mitte März 2013 darauf verständigt, das Neuaufstellungsverfahren des Flächennutzungsplans zu unterbrechen, um zunächst einem erneuten Dialog mit der Bürgerschaft zu den grundsätzlichen Fragestellungen der Stadtentwicklung Raum zu geben. Nach eineinhalb Jahren Bürgerdialog endete dieser im Juni 2015 mit einer Konferenz der Stadtteile. Im Juli 2015 fasste der Gemeinderat einen Grundsatzbeschluss zur weiteren Stadtentwicklungsplanung in Esslingen und zur Fortführung des Flächennutzungsplanverfahrens.

Im Herbst 2016 wurde ein neuer Vorentwurf des Flächennutzungsplans mit Landschafts- und Umweltplan in die Gremien eingebracht. Dieser baut auf die Ergebnisse des Bürgerdialogs zur Stadtentwicklung vom Sommer 2015 auf. Anfang Februar 2017 hatte der Gemeinderat nun den Vorentwurf für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit freigegeben. Für die Bürgerschaft bestand vom 06. März 2017 bis zum 05.05.2017 die Möglichkeit, sich im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung einzubringen.

Anschhließend wurden Flächennutzungsplans und der Landschafts- und Umweltplan überarbeitet und erneut öffentlich ausgelegt. Während der öffentlichen Auslage bestand wiederum die Möglichkeit, eine Stellungnahme abzugeben und die Planungsunterlagen konnten im Technischen Rathaus und im Internet eingesehen werden.

Inzwischen wurden die eingangenen Stellungnahmen dem Gemeinderat der Stadt Esslingen Neckar zur Beschlussfassung vorgelegt. Da zahlreiche Anregungen in gleicher Form zu den verschiedenen Aspekten und Gebieten eingingen, wurde die Behandlung dazu in einem Dokument zusammengefasst.

zum Dokument

zum Beteiligungsportal

mehr zum Bürgerdialog

Anklicken zum Vergrößern

Termine

Verfahrensschritt Termin/ Stand
Einbringung des neuen Vorentwurfs in die Gremien Herbst 2016
Freigabe des Vorentwurfs durch den Gemeinderat 06.02.2017
Öffentliche Darlegung zum neuen Vorentwurf 16.03.2017
Öffentliche Auslage der Planung (neuer Vorentwurf) 06.03.2017 - 05.05.2017
Scoping-Termin für Behörden
(Interessierte durften als Zuhörer teilnehmen) 
27.04.2017
Öffentliche Auslage des Entwurfes der Planung  26.03.2018 - 04.05.2018
Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen und Beschluss des Gemeinderates 08.10.2018

Grundlagen und Inhalte

Die inhaltlichen Grundlagen für die Fortführung der Flächennutzungsplanung bilden die Ergebnisse des Bürgerdialogs zur Stadtentwicklung. Diese werden im Rahmen des formalen Verfahrens weiterentwickelt und aktualisiert.

mehr zum Bürgerdialog


Info

Kontakt

Stadtplanungsamt
Stadtplanungsamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-25 42
Fax (07 11) 35 12-55 32 84

Parken: Tiefgarage Kiesstraße

Beteiligung

Wir freuen uns auf Ihre Stellungnahme zu aktuellen Planungen und Themen.

So finden Sie uns

Stadtplan
Fahrplanauskunft
Anfahrtskizze (271 KB)

Download

Der Bebauungsplan (1,4 MB)
Kein Buch mit 7 Siegeln


Die gesetzlichen Grundlagen dazu sind