Pressemitteilung 2021-10-12-2

Zusätzliche Radabstellanlagen am Bahnhof Oberesslingen

Am Bahnhof Oberesslingen werden 18 weitere Radparkplätze installiert. Die Umsetzung erfolgt zusammen mit den bereits beschlossenen Anlagen in Mettingen und Zell im kommenden Frühjahr.

geparkte Fahrräder

Der Mobilitätsausschuss des Esslinger Gemeinderats hat in seiner Sitzung am 11. Oktober beschlossen, zusammen mit der Deutschen Bahn am Bahnhof Oberesslingen weitere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder zu schaffen. So soll der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad in Kombination mit der Bahn attraktiver und komfortabler gestaltet werden.

Insgesamt werden 18 weitere Radparkplätze in der Indexstraße installiert. Die Kosten hierfür belaufen sich auf etwa 4.200 Euro, entsprechende Fördermittel werden beantragt. Die Umsetzung erfolgt nach der Entscheidung über den Förderantrag, voraussichtlich im Frühjahr 2022.

Bereits im Mai dieses Jahres hatte sich der Gemeinderat auf die Einrichtung zusätzlicher Abstellmöglichkeiten an den Bahnhöfen in Mettingen und in Zell geeinigt. Am Bahnhof Mettingen werden an beiden Eingängen insgesamt 24 Radanlehnbügel angebracht. Am Bahnhof Zell sind es, ebenfalls an beiden Eingängen, insgesamt 27 Fahrradabstellplätze. Da für alle drei Radabstellanlagen ein gemeinsamer Förderantrag gestellt wird, erfolgt die Umsetzung auch an diesen beiden Bahnhöfen im kommenden Frühjahr.

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar

Pressearchiv

Hilfreiche Seiten

11
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt