Pressemitteilung 2021-12-02

Sperrung der Palmenwaldstraße wegen Abbrucharbeiten

Die Hanns-Martin-Schleyer-Brücke wird im Bereich über der Palmenwaldstraße abgebrochen. Hierzu muss die Palmenwaldstraße vom 7. bis zum 30. Dezember 2021 im Bereich der Brücke gesperrt werden.

Brücke über der Palmenwaldstraße

Die Hanns-Martin-Schleyer-Brücke wird im Bereich über der Palmenwaldstraße abgebrochen. Hierfür muss die Palmenwaldstraße im Bereich der Brücke zwischen Hausnummer 12/2 und dem Anwohnerparkhaus vom 7. bis zum 30. Dezember 2021 gesperrt werden. Zu Fuß bleibt die Baustelle passierbar.

Die Hausnummern 10 bis 12/2 sind während der Sperrung nur über die B 10-Ausfahrtsrampe aus Richtung Esslingen zu erreichen. Alle anderen Hausnummern sind, ebenso wie das Parkhaus für Anwohnende, ausschließlich über die B 10-Zufahrtsrampe in Richtung Stuttgart erreichbar.

Die Abbrucharbeiten der Schleyer-Brücke sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen werden. Im neuen Jahr wird dann, nach Verstärkung der bestehenden Brückenpfeiler, mit dem Brückenneubau begonnen.

Neugestaltung der Palmenwaldstraße schreitet voran
Gleichzeitig schreiten die Arbeiten zur Neugestaltung der Palmenwaldstraße, die derzeit ebenfalls im Gange sind, weiter voran. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ werden Parkplätze, Gehwege, Unterführung und Beleuchtung saniert und aufgewertet.

Der Fuß- und Radweg zwischen der Unterführung zur Weilstraße und der Einfahrt zum Daimler-Batteriewerk ist bereits fertiggestellt, bis zum Jahresende folgt der Abschnitt zwischen dem Batteriewerk und der Heinrich-Gyr-Straße. Die Fertigstellung des noch ausstehenden Straßenbereichs bis zur B 10-Auffahrt folgt dann – in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen – spätestens im Frühjahr 2022. Der Verkehr wird mit Wiederaufnahme der Baustelle ab dem 10. Januar 2022 halbseitig per Ampelsteuerung durch die Baustelle geleitet.

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Nicole Amolsch

Amtsleitung

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon (07 11) 35 12 27 32
Fax (07 11) 35 12-55 27 32
Gebäude Neues Rathaus
Raum 111

Hilfreiche Seiten

13
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt