Pressemitteilung 2022-05-25-3

Stadt leert Mülleimer in den Außenbereichen zukünftig täglich

Die Stadt Esslingen erhielt ein neues zusätzliches Reinigungsfahrzeug zur Papierkorbleerung. Nun wird insbesondere in den Außenbezirken die Zahl der Reinigungstouren deutlich erhöht.

Abfall-Leerung in Esslingen

Wie in der Innenstadt, werden zukünftig auch in den Stadtteilen und im Außenbereich Mülleimer an kritischen Punkten täglich geleert.

Im Innenstadtbereich werden derzeit Mülleimer täglich, an einigen Stellen auch mehrmals pro Tag geleert. Häufige Leerungen sind dort zwingend erforderlich, weil sich der Speise-Konsum vermehrt ins Freie verlagert hat. Eine Pommesschale, ein leerer Eisbecher – ohne die fleißigen Mitarbeiter:innen der städtischen Straßenreinigung wäre das Gesicht Esslingens ein anderes.

Nach lieferbedingten langen Monaten des Wartens war es nun soweit und ein neues Reinigungsfahrzeug ergänzt den städtischen Fuhrpark. Der Wagen hat eine Rechtslenkung eingebaut, damit die Fahrer:innen zur Fahrbahn abgewandten Seite ein- und aussteigen können. Hierdurch sind die Wege zu den Papierkörben kürzer und für die Fahrer ungefährlicher.

Mit dem zusätzlichen Fahrzeug ist es möglich, neue Touren zu fahren. Die Stadt wird künftig außerhalb des Stadtkerns die Anzahl der Leerungen verdoppeln und zum Großteil täglich leeren. Im Jahr 2022 wurden bereits 60 neue zusätzliche Mülleimer aufgestellt, 50 weitere sind bereits bestellt. Insgesamt stehen dann im Stadtgebiet rund 500 Mülleimer und 70 Hundekotbehälter zur Verfügung.

Die Abfallentsorgung ist in Esslingen aufgeteilt zwischen der Stadt und dem Landkreis. Die Stadt Esslingen ist für die öffentlichen Papierkörbe und Mülleimer sowie die Straßenreinigung verantwortlich. Für Haus- und Sperrmüll, Altglas- und Kleidercontainer ist der Landkreis Esslingen zuständig.

Ein laufend und leider immer häufiger auftretendes Ärgernis sind wilde Müllablagerungen. Es beginnt mit Sperrmüll, meist wächst der Berg dann aber schnell um Hausmüll, Gelbe Säcke oder anderen Müll an. Das Ordnungsamt ermittelt nach Möglichkeit die verursachende Person, dann ist die Vermüllung aber bereits eingetreten. Die Stadtverwaltung appelliert daher, Sperrmüll ordnungsgemäß und kostenlos mit den bereitgestellten Sperrmüllkarten abholen zu lassen. Wichtig ist jedoch, den Müll erst am Tag der Abholung an den Straßenrand zu stellen und nicht schon Tage vorher.

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Nicole Amolsch

Amtsleitung
Pressesprecherin

Telefon (07 11) 35 12 27 32
Fax (07 11) 35 12-55 27 32
Gebäude Neues Rathaus
Raum 111

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt