Lexikon

Verwaltungssprache verständlich gemacht

Abgabe


Beschreibung

Unter den Begriff der Abgabe werden Steuern, Gebühren und Beiträge verstanden. Sowohl Steuern, Gebühren als auch Beiträge werden von den Kommunen erhoben.

Eine Gebühr ist ein Geldbetrag, der für eine Leistung der Verwaltung berechnet wird. Das heißt, es gibt eine Leistung sowie eine Gegenleistung. Verwaltungsgebühren entstehen beispielsweise bei der Ausstellung eines Reisepasses (Reisepass gegen Geld).

Bei einem Beitrag erhalten BürgerInnen keine direkte Gegenleistung, jedoch müssen sie einen Beitrag zahlen, weil ihnen ein Vorteil entsteht, der nicht zwangsläufig auch genutzt werden muss. Beispiel hierfür ist der Erschließungsbeitrag. Diesen müssen BürgerInnen zahlen, wenn ihr Grundstück an Elektrizität, Gas, Wasser- und Abwasserversorgung angeschlossen wird.

Bei der Zahlung einer Steuer erhalten BürgerInnen eine Gegenleistung. Sie dient also der allgemeinen Finanzierung der Verwaltung. Beispiele hierfür sind die Hundesteuer sowie die Gewerbesteuer.


Info

Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon
Mobiltelefon
Fax
Tanja Iskander

Kommunikation, Bürgerreferentin

Telefon +49 (7 11) 35 12-24 80
Fax +49 (7 11) 35 12-55 24 80
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 112

Helmut J. Salzer - pixelio.de
© Helmut J. Salzer, pixelio.de​