Anreise und Parken

Stressfrei die vorweihnachtliche Stimmung genießen

Informationen zu den Auswirkungen des Mittelalter- und Weihnachtsmarktes 2018 auf das Verkehrsgeschehen in Esslingen. Unser Tipp: Lassen Sie Ihr Auto zu Hause und kommen Sie per Bus und Bahn!

Auf- und Abbau ab 19.11.2018

Ab dem 19.11.2018 beginnt der Aufbau am Fischbrunnenplatz  und dem Kleinen Markt. Auf den übrigen Plätzen ab dem 20.11.2018. Deshalb gelten die Verkehrsbeschränkungen bereits ab dem 29.11.2018.

Der gesamte Abbau endet am 22.12.2018.

Die Innenstadt ist in dieser Zeit für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Nur Bewohner, Taxen, Lieferverkehr, Fahrradfahrer und Schwerbehinderte mit blauem Ausweis dürfen einfahren. Während der Öffnungszeiten des Marktes besteht im Marktgebiet ein absolutes Verkehrsverbot mit Fahrzeugen.

Die Ritterstraße wird an den Adventswochenenden (01.12.-02.12.2018; 08.12-09.12.2018 und 15.12.-16.12.2018) ab Freitagnachmittag jeweils ab 16.00 Uhr wegen des Adventsmarktes für Fahrzeuge gesperrt.


Bewohnerparkausweise

Um den Bewohnern der Altstadt für die durch das Marktgeschehen entfallenden Parkmöglichkeiten einen Ausgleich zu schaffen, gelten die Bewohnerausweise für die Gebiete der Innenstadt in der Zeit des Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarktes für alle Bewohnerparkplätze und Kurzzeitparkplätze der Innenstadt.


ÖPNV

Die Verkehrssituation ist während des Mittelalter- und Weihnachtsmarktes besonders angespannt. Deshalb empfieht die Stadtverwaltung dringend, das eigene Fahrzeug stehen zu lassen und zu Fuß oder mit dem ÖPNV in die Innenstadt zu kommen.

Eine wirklich gute Alternative zum PKW ist der Esslinger Linienbusverkehr und die S-Bahn, denn die Haltestellen sind nicht weiter vom Marktgeschehen entfernt, als mögliche PKW Parkplätze für Besucher.
www.stadtplan.esslingen.de

Das Risiko ein "Knöllchen" zu bekommen kann durch die Nutzung des ÖPNV auch vermieden werden. Vor allem in der Vorweihnachtszeit wird das Ordnungsamt wieder verstärkt Kontrollen durchführen, um Bewohner, Marktbesucher und Beschäftigte in der Innenstadt zu schützen. Bei den Kontrollen wird ein besonderes Augenmerk auf die Freihaltung von Rettungsgassen, Brandschutzzonen, Fluchtwegen, Behindertenparkplätzen und Bewohnerparkplätzen von unberechtigt parkenden Fahrzeugen gelegt. Deshalb der vorsorgliche Hinweis, dass bei derartigen Verstößen konsequent abgeschleppt werden wird.

Ganz besonders gilt dies für den Georg-Christian-von-Kessler-Platz. Im Rahmen des Sicherheitskonzeptes für den Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt wird dieser Platz im Notfall für Rettungskräfte und Ersthelfer benötigt.


Buspendelverkehr an den Wochenenden

Wie in den letzten Jahren wird an den Adventswochenenden ein Buspendelverkehr von den P&R Parkplätzen zum Weihnachtsmarkt und zurück angeboten.

Die Parkplätze sind in Esslingen-Mettingen auf dem Parkplatz der Daimler AG und in Oberesslingen auf dem Parkplatz der Firma Eberspächer. Eine Wegweisung ist bereits ab der B10 vorhanden. Von beiden Parkplätzen aus ist der Anschluss zum Bahnhof Esslingen auch durch die S-Bahn-möglich.

Die Shuttlebusse fahren samstags im Halbstundentakt ab 11:00 Uhr. Die letzte Marktabfahrt ist um 21:45 Uhr. Sonntags wird im Viertelstundentakt ab 11:00 Uhr gefahren. Die letzte Marktabfahrt ist um 21:00 Uhr.

Für die Fahrt muss von den Erwachsenen ein Ticket gelöst werden, das Ticket für die Hin- und Rückfahrt kostet 2,-€. Kinder unter 1,20 m fahren kostenlos.

Busse vom und zum Parkplatz Eberspächer halten an der Haltestelle Kleiner Markt auf der Augustinerstraße und Busse von und zum Parkplatz Daimler AG an der Haltestelle Schelztor/Sporthalle.

www.stadtplan.esslingen.de


Parken

Für Besucher, die trotzdem mit dem Auto anreisen, stehen die Parkhäuser entlang des Altstadtrings zur Verfügung. Das dynamische Parkleitsystem sorgt für eine rasche Auffindbarkeit freier Parkplätze und eine gleichmäßige Auslastung der Parkhäuser.

Hier können Sie sich durch Klick auf die Parkhäuser die aktuelle freien Plätze anzeigen lassen:


Wochenmarkt

Der Wochenmarkt wird in der Zeit 21.11.2018 bis 22.12.2018 in die Bahnhofsstraße verlegt.

Deshalb wird an den Markttagen (Mittwoch und Samstag) die Bahnhofsstraße zwischen Fleischmannstraße und Schelztorstraße in der Zeit von 5 Uhr bis 14 Uhr auch für den Liefer- und Dienstleistungsverkehr gesperrt.

Die Zufahrt zu den privaten Stellplätzen ist dann nicht möglich.

Der erste Wochenmarkt auf dem Marktplatz ist dann wieder am  29.12.2018.