Schuldnerberatung

Hilfe bei Überschuldung

Die Schuldnerberatung des Kreisdiakonieverbandes Esslingen bietet überschuldeten Menschen Beratung und Unterstützung, um ihre finanzielle Situation zu stabilisieren.

Wenn Sie

  • nicht mehr wissen, wie Sie Ihre Miete zahlen sollen
  • nicht mehr genug Geld für den Lebensunterhalt haben
  • Angst vor dem Gerichtsvollzieher oder vor Lohnpfändung haben
  • Ihr Konto gepfändet wurde
  • Sie einen Gesprächspartner für Ihre schwierige Situation suchen

dann hilft Ihnen die Schuldnerberatung

  • Ihre Unterlagen zu sortieren
  • einen Weg zu finden, Ausgaben zu verringern und Einnahmen zu erhöhen
  • Ihnen zustehende Leistungen in Anspruch zu nehmen
  • einen Haushaltsplan zu erstellen
  • einen Schuldentilgungsplan zu erarbeiten
  • ein Pfändungsschutzkonto zu eröffnen
  • Kontakt zu Gläubigern aufzunehmen
  • sich gegen unberechtigte Forderungen zu wehren
  • wenn nötig, ein Verbraucherinsolvenzverfahren einzuleiten

Sie selbst müssen bereit sein

  • keine neuen Schuldverpflichtungen einzugehen
  • Ihre finanziellen Verhältnisse offen zu legen
  • aktiv mitzuarbeiten
  • Vereinbarungen einzuhalten

Ziel der Beratung:

  • mit den Schulden leben, ohne dass die ganze Existenz bedroht ist
  • Verlust von Wohnung oder vergleichbare Notlagen verhindern
  • Perspektiven und Hoffnung entwickeln
  • einen wirtschaftlichen Neuanfang wagen

Die Schuldnerberatung ist unentgeltlich. Die Berater und Beraterinnen haben Schweigepflicht gegenüber Außenstehenden. Aufgrund der hohen Auslastung ist mit Wartezeiten zu rechnen.