Umweltschutz

Kampf dem Müll im Stadtgebiet

Haben Sie gerade Ihren Müll in die Gegend geworfen?! Die Plakataktion möchte mit einem Augenzwinkern für Sauberkeit in unserer schönen Stadt sensibilisieren.

Plakat: Maillepark mit Schriftzug "haben Sie gerade Ihren Müll in die Gegend geworfen?"

Flaschen, Dosen, Verpackungen, Zigaretten, Papier, Lebensmittelreste, Kaugummi, Tüten und Hundekotbeutel gehören in einen Abfallbehälter!

Abfälle auf Straßen und Plätzen achtlos wegzuwerfen, verbieten sowohl der Anstand als auch unsere Polizeiverordnung.

Wer dies nicht akzeptiert und erwischt wird, muss mit Sanktionen rechnen. Hier einige Beispiele:

  • Dose, Kaugummi, Zigarettenkippe oder ähnliches:  55€ Verwarnungsgeld
  • Hundekotbeutel: 75€, Bußgeldverfahren
  • Hundekot: 100€, Bußgeldverfahren
  • Glasflaschen: 125€, Bußgeldverfahren

Die Höhe der Verwarn- und Bußgelder richtet sich nach Art und Größe des Kleinmülls, der illegal entsorgt wurde. Im Einzelfall können diese Beträge, z.B. bei Uneinsichtigkeit oder im Wiederholungsfall deutlich erhöht werden.

Grundlage ist der Bußgeldkatalog des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg.