Schwörtag

Esslinger Schwörtag - eine reichsstädtische Tradition

Der Schwörtag war bis zum Verlust der Reichsunmittelbarkeit das zentrale verfassungspolitische Ereignis der Stadt Esslingen am Neckar. Vor einigen Jahren hat die Stadt diese Tradition wieder aufgenommen.

Eindrücke vom Schwörtag 2018

v.l.: OB Dr. Jürgen Zieger, Angela Zieger, Renate Henning, Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning, Franz-Joseph Haller - Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

OB Dr. Jürgen Zieger

Prof. Dr. Klaus Henning, Schwörtagsredner 2018

Untermalung durch die Esslinger Stadtkapelle

Das  Publikum im Gemeindehaus am Blarerplatz

Schwörtagsrednen

Professor Dr. Ing. Klaus Henning

Schwörtagsredner 2018
Prof. Dr. Ing. Klaus Henning zum Thema "Die digitale Transformation unserer Lebens- und Arbeitswelt"

Herr Professor Dr. Henning war 25 Jahre lang Leiter des größten Institutsclusters für Kybernetik und 10 Jahre Mitglied des Universitätsrates der Universität des Saarlands. Seine weiteren Funktionsbereiche sind weit gefächert. Er ist Mitglied des Vorstands des Instituts für Unternehmenskybernetik an der RWTH-Aachen und als Senior Advisor Mitglied des Cybernetic Labs an der RWTH Aachen. Außerdem ist er Vorsitzender des Aufsichtsrates und Mitgesellschafter der Xenium AG München.

Typ Name Datum Größe
pdf Die digitale Transformation unserer Lebens.pdf 06.07.2018 680 KB
pdf Rede OB Dr Zieger.pdf 09.07.2018 60 KB
pdf Rede Stadtrat Dr Jörn Lingnau.pdf 09.07.2018 67 KB


Der Esslinger Schwörtag

Johann Jakob Keller hat den Ablauf des Schwörtags in sechs Briefen an einen Freund genau beschrieben. Die Briefe wurden 1789 zusammen mit einem Kupferstich, auf dem die Schwörtagszeremonie festgehalten ist, veröffentlicht.

Auf diesem Kupferstich sieht man links die Bürgerschaft unter den Zunftfahnen im Schwörhof versammelt. Rechts hat sich die Ledigenkompanie postiert. Dahinter hat der Rat in einem Laubengang Platz genommen.

Im Erker des Schwörbalkons nimmt der Kanzleidirektor dem neuen Bürgermeister den Eid auf die Statuten der Stadt ab, den danach der Magistrat und die gesamte Bürgerschaft auf die Verfassung leisten.

Der Schwörtag wurde jeden Sonntag nach Jakobi abgehalten

Bedeutung und Ziel des Esslinger Schwörtags heute

Der Schwörtag bildet den offiziellen Auftakt zum traditionellen Esslinger Bürgerfest und findet jährlich am ersten Freitag im Juli statt. Zum direkt anschließenden Bürgerfest erwartet die Stadt Esslingen am Neckar zehntausende Besucherinnen und Besucher.

Der Esslinger Schwörtag geht auf eine alte reichsstädtische Tradition zurück, die 1990 wieder belebt wurde. Ziel des Schwörtags ist es für OB Jürgen Zieger, die Stadt Esslingen als eine Gemeinschaft mit lokaler Verantwortung und breiter Identifikation ihrer Bürgerinnen und Bürger darzustellen und das Bewusstsein für eine nachhaltige Stadtentwicklung mit den Eckpfeilern Ökonomie, Ökologie und Soziales zu stärken.