Corona Wirtschaft

Informationen zu Corona

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten zusammengefasst.

Coronavirus ©Naeblys - stock.adobe.com
  • Neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg:
    mehr Infos
    Seit dem 16.09.2021 gilt das dreistufige System mit folgenden Aktionsebenen:
    • Basisstufe - die bisherigen Regeln mit 3G bleiben in den meisten Bereichen bestehen
    • Warnstufe - Einführung einer PCR-Testpflicht in vielen Bereichen
    • Alarmstufe - Einführung eines Zutritts- und Teilnahmeverbots für uneimpfte Personen (2G) in einigen Bereichen

      Bitte beachten Sie die Unterscheidung nach Branchen im Rahmen der jeweils pro Warnstufe vorgeschriebenen Arten von Corona-Tests (Schnelltests vs. PCR-Tests)
      Ausnahmen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot (Alarmstufe): mehr Infos 
    • Neuerungen zum 15.10.21:
      • Einführung eines 2G Optionsmodells für Veranstaltungen in der Basisstufe
        • Wenn sich Veranstalter hierfür entscheiden, haben nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt, Getestete dagegen nicht.
          Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.
        • Es besteht keine Maskenpflicht für Kund*innen/Besucher*innen/Teilnehmer*innen in der Basisstufe
        • Beim 2G Optionsmodell gilt keine Kapazitätsgrenze für Veranstaltungen.
      • Generelle Testpflicht für nicht-geimpfte Beschäftigte mit Kundenkontakten bzw. in Unternehmen mit Publikumsverkehr in allen Warnstufen
        • MitarbeiterInnen z.B. in der Gastronomie oder in Friseursalons müssen sich zweimal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen.
          Geimpfte und genesene Beschäftigte müssen sich nicht testen lassen.
        • Für Beschäftigte/Mitarbeitende gilt weiterhin auch bei 2G die Maskenpflicht, da eine Offenlegung des Impfstatus aus Datenschutzgründen nicht zulässig ist.
      • Erleichterungen für die Außengastronomie
        • In der Alarmstufe dürfen nicht geimpfte oder nicht genesene Personen die Außengastronomie mit einem negativen PCR-Test wieder betreten.
        • Der Zutritt zu geschlossenen Räumen ist für Personen, die nicht geimpft oder nicht genesen sind, weiterhin nicht erlaubt (2G).
      • Verwendungseinschränkung für vor-Ort Tests - Von Veranstaltern/Dienstleistern/Händlern vor Ort durchgeführte Tests sind nur für die entsprechende Einrichtung gültig.
    • Fragen und Antworten: FAQ-Seite des Landes
  • Arbeitsschutzverordnung (ab dem 10.09.21)
    Der Bund hat die bestehenden Maßnahmen der Arbeitsschutzverordnung angepasst und bis zum 24.11.21 verlängert: ArbSchVerordnung
    • Arbeitgeber müssen Beschäftigte über die Risiken einer COVID-19-Erkrankung und bestehende Möglichkeiten einer Impfung informieren.
    • Betriebsärzte sollen vom Arbeitgeber bei betrieblichen Impfangeboten unterstützt werden.
    • Beschäftigte sind zur Wahrnehmung von Impfangeboten während der Arbeitszeit freizustellen
    • Der Arbeitgeber kann den ihm bekannten Impf- oder Genesungsstatus der Beschäftigten bei der Festlegung der erforderlichen Schutzmaßnahmen berücksichtigen, eine entsprechende Auskunftspflicht der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber besteht jedoch nicht (Ausnahmen: §23a Infektionsschutzgesetz).
    • Weiterhin Pflicht zur Erstellung betrieblicher Hygienekonzepte.
    • Testangebotsverpflichtung für die Mitarbeitenden (2x pro Woche) bleibt bestehen.
    • Pflicht medizinische Gesichtsmasken zur Verfügung zu stellen, wo andere Maßnahmen keinen ausreichenden Schutz gewähren.
    • Reduktion betriebsbedingter Kontakte und der gleichzeitigen Nutzung von Räumen durch mehrere Personen. Berücksichtigung von Homeoffice als Schutzmaßnahme.


Corona-Überbrückungshilfen werden verlängert und ausgeweitet

  • Corona-Förderinstrumente des Bundes und der Länder auf einen Blick:
    Übersicht des Bundeswirtschaftsministerium über aktuelle Corona-Hilfsprogramme
  • Verlängerte Überbrückungshilfe III Plus (bis 31.12.21):
    Antragsberechtigt sind Unternehmen mit einem Corona-bedingten Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent. Die Antragstellung erfolgt durch prüfende Dritte.
  • Verlängerte Neustarthilfe Plus für Soloselbständige (bis 31.12.21):
    Antragsberechtigt sind Selbstständige, deren Umsatz durch Corona weiter eingeschränkt ist. Der Antrag kann für Soloselbständige und Freiberufler (Personengesellschaften, keine Kapitalgesellschaften) ohne prüfende Dritte direkt gestellt werden, Voraussetzung ist ein ELSTER-Zertifikat.
  • Entscheidungsfinder: mehr Infos
  • Antragsfristen: mehr Infos


Aktuelle Beschlüsse und Allgemeinverfügungen

B2B-Pinnwand der Region Stuttgart

Frau mit Puzzle - Ideen

Gesuche und Angebote von und für Unternehmen aus der Region Stuttgart zur gegenseitigen Vernetzung und Stärkung der Lieferketten am Standort in dieser wirtschaftlichen Ausnahmesituation. https://b2b.region-stuttgart.de/

Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg in der Corona-Krise

Grafik Glühbirnen

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat die Förderprogramme in der Corona-Krise in einem übersichtlichen Flyer zusammengefasst. Er verschafft Unternehmen und Selbständigen einen guten Überblick, welche Programme für sie in Frage kommen. Förderprogamm-Flyer des WM (465 KB)


Info

Kontakt

FÜR RATSUCHENDE

Telefonhotline des
Landesgesundheitsamts
Telefon (07 11) 9 04-3 95 55
werktags, 9-16 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon (07 11) 1 16-1 17

ESSLINGEN HÄLT ZUSAMMEN

Vermittlungstelefon
Für Helfer und Hilfesuchende
Telefon (07 11) 35 12-26 94
Mo-Fr: 9 - 12:30 Uhr

Keine Beantwortung von medizinischen und rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Corona.

Verhaltensregeln

Für alle Besucher von Gemeinderatssitzungen gelten ab sofort diese Hygiene- und Verhaltensregeln.

Corona-Info für...

Unternehmen
Bereitgestellt und laufend aktualisiert durch das Amt für Wirtschaft

Kulturschaffende
Bereitgestellt und laufend aktualisiert durch das Kulturamt

Corona-Info in Fremdsprachen

Fremdsprachige Hinweise sowie Corona-Informationen in leichter Sprache und Gebärdensprache:
Corona-Fremdsprachen

Corona-Links

Fallzahlen Landkreis Esslingen

Landesgesundheitsamt

www.infektionsschutz.de
Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung

www.zusammengegencorona.de
Bundesministerium für Gesundheit

KfW Corona-Hilfe

Hilfreiche Seiten

12
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt