Integrationsfonds

Integration aktiv gestalten

Um gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen zu ermöglichen, wurde der Integrationsfonds ins Leben gerufen. Mit den Fördermitteln sollen Projekte unterstützt werden, die sich für eine gelungene Integrationsarbeit in Esslingen einsetzen, das Engagement der Bürger:innen fördern und den Zusammenhalt in unserer Stadtgesellschaft stärken.

Zeichnung: Gesicher unterschiedlicher Menschen

Was kann gefördert werden?

Gefördert werden insbesondere Projekte und Maßnahmen, die neu und/oder innovativ sind oder die bereits bestehende Angebote in Esslingen sinnvoll ergänzen und nachhaltig sind.

Dies können sowohl mehrere kleine Projekte, als auch einzelne größere Projekte sein. Auch Projekte, die sich bereits in Planung befinden, sind förderfähig. Die Projekte und Maßnahmen, die gefördert werden sollen, müssen obligatorisch die Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund in Esslingen fördern. Zusätzlich müssen sie mindestens zwei der nachfolgenden Absichten verfolgen:

  • Verbesserung des Zusammenlebens in der Stadt
  • Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung
  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund am Projekt/an der Maßnahme
  • Innovativer Ansatz des Projekts/der Maßnahme
  • Nachhaltigkeit

Bereits begonnene Projekte können nur dann gefördert werden, wenn diese nach Rücksprache mit der Stadt Esslingen am Neckar freigegeben wurden. Ein Projekt anzufangen, ohne eine Förderzusage vorliegen zu haben, erfolgt auf eigenes Risiko.

Nicht gefördert werden:

  • Bereits abgeschlossene Projekte
  • Veranstaltungen/Maßnahmen/Projekte mit religiösem oder (partei)politischem Inhalt
  • Projekte, die gesetzliche Aufgaben von Stadt, Landkreis oder Land sind
  • Projekte außerhalb von Esslingen
  • Maßnahmen, die aus anderen städtischen Mitteln gefördert werden, z.B. Sprachkurse
  • Mieten für bereits bestehende und genutzte Räumlichkeiten
  • Anschaffungen, die unverhältnismäßig sind bzw. nicht im Projekt verbleiben (PC, Drucker etc.)

Wer kann die Förderung beantragen?

  • Eingetragene gemeinnützige Vereine mit Sitz in Esslingen
  • Migrantenorganisationen und interkulturelle Vereine, die in Esslingen tätig sind
  • Bürgerschaftlich Engagierte sowie Gruppen und Initiativen von Bürger:innen in Esslingen

Wie bekomme ich eine Förderung?

Anträge können jetzt das ganze Jahr über jederzeit eingereicht werden!
Sie müssen uns jedoch bis spätestens 6 Wochen vor Beginn des Projekts vorliegen.

Die Antragstellung kann über ein barrierefreies Online-Formular erfolgen oder Sie können sich unsere Formulare zum Ausfüllen herunter laden.

Nach Beendigung des Projekts muss der Verwendungsnachweis eingereicht werden. Dieser ist ebenfalls zum Download verfügbar.

TypNameDatumGröße
pdf Förderrichtlinie Integrationsfonds.pdf (578 KB) 17.11.2022 578 KB
pdf Antrag auf Förderung.pdf (625 KB) 14.07.2022 625 KB
pdf Verwendungsnachweis.pdf (490 KB) 14.07.2022 490 KB

Online Antrag auf Förderung aus dem Integrationsfonds

Geförderte Projekte 2022

Selbstbehauptung und -verteidigung

Projektname: Selbstbehauptung und -verteidigung für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund

Einrichtung: buntES e.V.

Ziele:

  • Geflüchtete Frauen und in Esslingen lebende Frauen mit Migrationshintergrund werden miteinander in Kontakt gebracht
  • Es soll ein sicheres Umfeld für die Frauen geschafft werden
  • Die Kompetenzen in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sollen gestärkt werden

Sommer Schmaus Ramadan Edition

Projektname: Sommer Schmaus Ramadan Edition: Iftar für Alle

Einrichtung: Jugendhaus Nexus

Ziele:

  • Gesellschaftliche Teilhabe und Teilgabe von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Förderung von Toleranz, Akzeptanz und gegenseitigem Verständnis
  • Unterschiedliche Religionen und (kulturelle) Hintergründe sollen gleichwertig sichtbar gemacht werden

Stammtisch Teehaus

Projektname: Stammtisch Teehaus

Einrichtung: Freundeskreis Flüchtlinge Oberesslingen

Ziele:

  • Asylsuchende werden dabei unterstützt, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden
  • Durch spielerisches Zusammenkommenden werden Sprachkenntnisse der Bewohner:innen verbessert und Beziehungen geknüpft
  • Gäste aus der Nachbarschaft lernen etwas über kulturelle Hintergründe der Bewohner:innen

Integrative Freizeit

Projektname: Integrative Freizeit

Einrichtung: Hoffnungsträger Stiftung

Ziele:

  • Empowerment des ehrenamtlichen Engagements unter Menschen mit und ohne Fluchterfahrung
  • das Bewusstsein und Gefühl für die kulturelle Identität des Aufnehmelandes fördern
  • Gewonnene interkulturelle Kompetenz reflektieren und vertiefen

Hilfe bei der Integration von ukrainischen Flüchtlingen

Projektname: Hilfe bei der Integration von ukrainischen Flüchtlingen

Einrichtung: Förderung durch BIidung Zu Haus am Neckar e.V.

Ziele:

  • Die Integration der ukrainischen Flüchtlinge in Deutschland soll erleichtert werden
  • Durch verschiedene Angebote und Aktionen sollen die Ukrainer:innen begleitet und unterstützt werden

Konzert zum europäischen Tag jüdischer Kultur

Projektname: 1000 Jahre jüdisches Leben in Europa – Konzert zum europäischen Tag jüdischer Kultur

Einrichtung: Freunde jüdischer Kultur e.V.

Ziele:

  • Durch geschichtliche Aufklärung werden Vorurteile und verzerrte Weltanschauungen entlarvt
  • Es wird eine neue Form der kulturellen Bildung angeboten; die Konzertform ist insofern innovativ, als sie szenische Elemente miteinbezieht und die Geschichte durch die Musik erzählt

Sprachkurse und Integration am Bernhard-Denzel-Weg

Projektname: Sprachkurse und Integration am Bernhard-Denzel-Weg

Einrichtung: Sprachgruppe Weststadt im Integrationsbündnis Nord

Ziele:

  • Integration durch Spracherweb

Walk, Meet & Eat

Projektname: Walk, Meet & Eat – entdecke die Esslinger Engagement-Landschaft

Einrichtung: Bürgerschaftlich Engagierte im Projekte IdEE - Integration durch Engagement Esslingen

Ziele:

  • Förderung und Stärkung des ehrenamtlichen Engagements
  • Hürden für das Engagement sollen abgebaut werden
  • Engagement-Orte sollen sichtbar gemacht werden

Torte im Hof

Projektname: Torte im Hof

Einrichtung: Quartiersbüro Weil / Diakonisches Beratungszentrum 

Ziele:

  • Durch das niedrigschwellige Begegnungsangebot sollen Anwohner:innen der Salucci-Höfe miteinander ins Gespräch kommen
  • Es soll ein gutes Miteinander und gegenseitige Unterstützung entstehen

Esslingen gemeinsam entdecken

Projektname: Die etwas andere Stadttour - Esslingen gemeinsam entdecken

Einrichtung: Bürgerschaftlich Engagierte im Projekt IdEE - Integration durch Engagement Esslingen

Ziele:

  • Interkultureller Austausch und Begegnung durch interaktive Spaziergänge durch Esslingen

Info

Kontakt

Bürgerengagement, Familie und Integration
Bürgerengagement, Familie und Integration
Beblingerstraße 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon +49 (7 11) 35 12 24 50
Claudia Reiff

Bürgerengagement

Koordinationsstelle Dolmetscherpool

Telefon +49 (7 11) 35 12-28 76
Raum 325

Aktuell

Anträge können jetzt das ganze Jahr über jederzeit eingereicht werden!

Sie müssen uns jedoch bis spätestens 6 Wochen vor Beginn des Projekts vorliegen.

es.themen

IdEE
Integration durch Engagement in Esslingen

Download

Flyer Integrationsfonds (6,1 MB) (nicht barrierefrei)

Hilfreiche Seiten

14
12
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt