Pressemitteilung 26.11.2021

3G-Regel für Rathäuser und Verwaltungsgebäude

Zutritt zu den Rathäusern und Verwaltungsgebäuden der Stadt Esslingen ist ab 29. November nur noch mit 3G-Nachweis möglich.

Junge Frau mit OP-Maske: Achtung! 3G-Regel in öffentlichen Gebäuden

Die Stadtverwaltung Esslingen führt für ihre Besucherinnen und Besucher ab sofort die 3G-Regeln ein. Das bedeutet, wer zu einem persönlichen Termin mit einem Mitarbeitenden der Stadtverwaltung kommen möchte, muss nachweisen, dass er oder sie geimpft, genesen oder getestet ist. Als Testnachweis gilt die Bescheinigung einer Teststation, dass ein Antigen-Schnelltest durchgeführt wurde, der nicht älter als 24 Stunden ist. Darüber hinaus werden auch PCR-Tests akzeptiert (48 Stunden Gültigkeit). Nicht ausreichend sind hingegen reine Selbsttests. 

Weiterhin gilt die Maskenpflicht in allen Gebäuden der Stadtverwaltung. Beim Betreten der Verwaltungsgebäude werden die Besucherinnen und Besucher darum gebeten, die Hände am Eingang zu desinfizieren und die Abstandsregeln (Mindestabstand 1,5m) einzuhalten und den Impf- Genesenen- oder Testnachweis vorzulegen. 

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Niclas Schlecht

Persönlicher Referent des Oberbürgermeisters

Stellvertretende Amtsleitung Büro des Oberbürgermeisters

Telefon (07 11) 35 12-27 51
Fax (07 11) 35 12-55 27 51
Gebäude Neues Rathaus
Raum 110

Hilfreiche Seiten

13
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt