Pressemitteilung 02.08.2022

Freie Plätze für Klima-Beratung für regionale Unternehmen

Das vom Land Baden-Württemberg geförderte Projekt „KLIMAfit“ unterstützt Unternehmen aus Esslingen und Umgebung ab Oktober bei der Optimierung des Energieverbrauchs.

Beratung zu Klimaschutz und Optimierung des Energieverbrauchs, ©Fluky - stock.adobe.com

Nicht nur für Verbraucher:innen rücken Klimaschutz und Nachhaltigkeit immer stärker in den Fokus – auch Unternehmen setzen zunehmend auf diese Themen.  Gleichzeitig sind in den letzten Monaten die Kosten für Energie deutlich gestiegen – und werden vermutlich auch in nächster Zeit weiter steigen. Gründe genug also für Unternehmen, ihren Energieverbrauch zu optimieren und ihre Treibhausgasemissionen zu senken.
 
Zur Erreichung dieser Ziele erhalten Unternehmen im Rahmen des Netzwerkprojekts „KLIMAfit“ professionelle Unterstützung durch das Beratungsunternehmen Arqum. Dieses erarbeitet gemeinsam mit den Unternehmen in Workshops und bei Beratungen vor Ort eine Treibhausgasbilanz und wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Treibhausgasreduktion.
 
Startschuss für das Projekt ist im Oktober, die Projektlaufzeit beträgt neun Monate. Im Anschluss erhalten die teilnehmenden Unternehmen nach bestandener Abschlussprüfung eine öffentlichkeitswirksame Auszeichnung, die sie in ihre Kundenkommunikation einbinden können.
 
„KLIMAfit“ ist ein Netzwerkprojekt, das vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert wird. Die Städte Kirchheim unter Teck, Nürtingen, Dettingen unter Teck und Esslingen am Neckar bieten dieses gemeinsam für Unternehmen und Einrichtungen in der Region an.
 
Interessierte Unternehmen und Einrichtungen jeder Größe und jeder Branche, die sich an „KLIMAfit“ beteiligen möchten, können sich mit dem Beratungsunternehmen Arqum in Verbindung setzen.
Telefon: 0711 / 90035-900
Mail: stuttgart@arqum.de

Info

Kontakt

Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Dr. Katja Walther

Leitung der Stabsstelle

Telefon (07 11) 35 12 24 40
Fax (07 11) 35 12 55 24 40
Gebäude Ritterstraße 17
Raum 225

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt