Pressemitteilung 17.5.2022

Auf den Spuren der Esslinger Industriegeschichte

Wo einige bekannte und innovative Produkte in Esslingen hergestellt worden sind, zeigt ein geführter Rundgang in der Innenstadt am Sonntag, 22. Mai 2022, 16:15 Uhr.

„Made in Esslingen Backform“: Back- und Puddingform in Form einer Schildkröte, Firma Christian Wagner, um 1960. Foto: Michael Saile

Vorgestellt werden ausgewählte Industriestandorte mit ihrer Geschichte und mit Informationen zu den ehemals dort ansässigen Firmen und ihren Erzeugnissen.

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Tel. 0711 3512-3240, Mo-Do 9-12 Uhr und 14-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr;
E-Mail: museen@esslingen.de,
begrenzte Zahl an Teilnehmer:innen

Kostenbeitrag: Eintritt in das Stadtmuseum. Treffpunkt im Eingangsbereich des Stadtmuseums, Hafenmarkt 7.

Die Tour findet statt im Rahmen der Ausstellung „Made in Esslingen. Esslinger Produkte und ihre Geschichte“ im Stadtmuseum im Gelben Haus.

Die Ausstellung kann noch bis 29. Mai 2022 besichtigt werden.

Weitere Angebote in der Ausstellung sind ein Gurkentasting am Donnerstag, 19. Mai 2022, 16:15 Uhr mit Führung in der Ausstellung und Verkostung von Gewürzgurken (Anmeldung erforderlich, begrenzte Platzzahl) sowie ein geführter Rundgang durch die Ausstellung am Sonntag, 29. Mai 2022, 16:15 Uhr.

Informationen zur Ausstellung gibt es auf der Homepage www.museen.esslingen.de.

Info

Kontakt

Städtische Museen
Städtische Museen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-32 40
Fax (07 11) 35 12-32 29
Hansjörg Albrecht M.A.

Leiter der Städtischen Museen Esslingen

Telefon (07 11) 35 12-33 20

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt