Pressemitteilung 21.6.22

Kostenloser RadCheck auf dem Rathausplatz

Parallel zum Esslinger Wochenmarkt können Bürger:innen am Samstag, den 25. Juni ihre Fahrräder auf dem Rathausplatz überprüfen lassen. Die Stadt bietet diesen kostenlosen Service im Rahmen der Kampagne STADTRADELN an.

RadCHECK-Aktion © Initiative RadKULTUR, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben BürkleA

Zwischen 9.00 und 15.00 Uhr haben Radfahrerinnen und Radfahrer haben beim RadCHECK die Möglichkeit, ihre Räder von fachkundigen Mechanikerinnen und Mechanikern kostenlos durchchecken zu lassen. Dabei stehen sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen, Licht und Klingel im Vordergrund. Kleinere Mängel werden sofort behoben, dazu gehört: Bremsen einstellen, Lichtanlage überprüfen, Reifen aufpumpen, Fahrradhelm auf richtigen Sitz prüfen, Reflektoren anbringen, Kette ölen und vieles mehr. Für größere Reparaturen wird an die Fachwerkstätten verwiesen. Zudem gibt es Tipps für die regelmäßige Instandhaltung und viele Informationen rund ums Radfahren.

Organisiert wird der RadCheck von der städtischen Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Er ist ein Angebot im Rahmen der Kampagne STADTRADELN, bei der es vom 20.Juni bis 10. Juli 2022 darum geht, im Alltag so oft wie möglich das Fahrrad zu nutzen. Die Stabsstelle wird mit einem eigenen Infostand vor Ort vertreten sein und unter anderem über das STADTRADELN informieren.

Die Initiative RadKULTUR des Landes Baden-Württemberg fördert den RadCheck und unterstützt Kommunen damit, eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur zu entwickeln und zu stärken.

Info

Kontakt

Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Sabine Frisch
Telefon (07 11) 35 12 20 04
Fax (07 11) 35 12-55 20 04
Gebäude Ritterstraße 17
Raum 225

Weitere Informationen

STADTRADELN

es.themen

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt