Pressemitteilung 28.01.2021

Gemeinschaftsschule Schule Innenstadt erhält gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe kommt zum Schuljahr 2021/2022 an der Gemeinschaftsschule Schule Innenstadt. Die Freude über die Genehmigung des Kultusministeriums Baden-Württemberg für die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe ist bei Schülerinnen und Schülern, Eltern, Schulleitung und Stadtverwaltung gleichermaßen groß.

Schule Innenstadt

Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger hatte noch Anfang November letzten Jahres in einem Schreiben an Kultusministerin Eisenmann  auf eine zeitnahe Entscheidung gedrängt. „Umso erfreulicher ist die schnelle Reaktion und die für uns positive Botschaft. Damit bekommen wir Planungssicherheit und können zügig in enger Abstimmung mit der Schule alle weiteren Schritte umsetzen, um im kommenden Schuljahr mit der Oberstufe und Klasse 11 an den Start gehen zu können,“ unterstreicht OB Zieger.

Trotz der herausfordernden Aufgaben im Zuge der Corona-Pandemie müssen wichtige Anträge bearbeitet und schulpolitische Entscheidungen getroffen werden. Die Weichen zur Gestaltung der Esslinger Schullandschaft wurden nun gestellt und die Stadt Esslingen ist dem Kultusministerium und dem Regierungspräsidium Stuttgart dankbar, dass gleich zu Beginn des neuen Jahres endgültig Klarheit geschaffen wurde.

„Diese Entscheidung für die gymnasiale Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Schule Innenstadt bedeutet eine Stärkung und Stabilisierung der Schullandschaft in der Stadt Esslingen. Sie trägt zur Steigerung der Attraktivität und zur Bildungsvielfalt des Schulstandortes Esslingen bei“, so Bürgermeister Yalcin Bayraktar. In der Stadt Esslingen gibt es neben dem Abitur an den allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien nun einen dritten Weg – über die dreijährige Oberstufe an der Gemeinschaftsschule - zum Abitur in insgesamt neun Jahren.

Das Kultusministerium hat mitgeteilt, dass aktuell vier Anträge auf Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an Gemeinschaftsschulen im Land genehmigt sind. Neben der Schule Innenstadt Esslingen sind dies die Johannes-Brenz-Gemeinschaftsschule Schwäbisch Hall, die Drais-Gemeinschaftsschule Karlsruhe sowie die Schickhardt-Gemeinschaftsschule Stuttgart. „Die Schule Innenstadt gehört damit zu den insgesamt acht Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg, an denen Schülerinnen und Schüler vom neuen Schuljahr an ihr Abitur ablegen,“ berichtete Schulamtsleiter Bernd Berroth im Ausschuss für Bildung, Erziehung und Betreuung.

Damit wird dem Wunsch der Schülerinnen und Schüler und einer breiten Mehrheit der Elternschaft sowie dem mehrheitlichen Beschluss des Gemeinderats Rechnung getragen. „Ein wichtiger Meilenstein der Esslinger Schulentwicklung rundet damit einen langjährigen, politisch intensiv diskutierten Entwicklungsprozess erfolgreich ab,“ resümiert Amtsleiter Berroth.

Die Stadtverwaltung freut sich, dass die Planungen für Sanierung, Umbau und Erweiterung der Schulgebäude an der Schule Innenstadt nun mit Hochdruck fortgesetzt werden können.

Auf der städtischen Homepage www.esslingen.de/schulen oder auf der schulischen Homepage www.schule-innenstadt-es.de können weitere Informationen zur Anmeldung und zur Erlangung des Abiturs an der Schule Innenstadt - Gemeinschaftsschule abgerufen werden.

Info

Kontakt

Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
Schelztorstraße 46
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-22 53
Fax (07 11) 35 12-55 30 85
Bernd Berroth

Amtsleiter

Telefon (07 11) 35 12-22 69
Fax (07 11) 35 12-55 22 69
Gebäude: Schelztorstraße 46
Raum: 109

es.menschen

Hilfreiche Seiten

11
10
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt