Menschen mit Handicap

Einbeziehen statt ausgrenzen

Menschen mit Behinderung sollen sich in der Stadt Esslingen wohl fühlen. Die Stadt Esslingen sieht es als ihre Aufgabe an, die Teilhabe von Menschen mit Handicap zu unterstützen. Sie möchte die Inklusion in Esslingen fördern.

Mitglieder gesucht

Die AG "Barrierefreiheit im öffentlichen Raum" der Stadt Esslingen am Neckar sucht Menschen, die sich engagieren möchten.

  • Sie interessieren sich für Barrierefreiheit im öffentlichen Raum und in öffentlichen Gebäuden?
  • Sie möchten Ihre Kenntnisse zur Barrierefreiheit in öffentliche Planungsprozesse einbringen?
  • Sei es als Experte in eigener Sache oder mit fachlichem Hintergrund?

Dann suchen wir Sie.

Die AG "Barrierefreiheit im öffentlichen Raum" beschäftigt sich mit Fragen des barrierefreien Bauens im öffentlichen Raum, im ÖPNV und bei öffentlichen Gebäuden. Die AG trifft sich in der Regel alle 2 Monate und ist Ansprechpartner der Stadtverwaltung bei öffentlichen Bauvorhaben. Die AG erhält Einsicht in Planungsunterlagen und wird im Bedarfsfalle gemeinsame Begehungen vor Ort durchführen, um auf solider Grundlage Stellungnahmen zu öffentlichen Bauvorhaben zu verfassen.

Das erste Treffen findet am 28. März 2019 statt.

Wenn Sie in der AG Barrierefreiheit mitarbeiten möchten, dann melden Sie sich bitte bei der Koordinierungsstelle Inklusion der Stadt Esslingen am Neckar.


Info

Kontakt

Koordinierungsstelle Inklusion
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-20 13
Fax (07 11) 35 12-55 20 13
Frau Diana Rüdt
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-20 13

Download

Stadtplan (8,1 MB)mit Toiletten und Parkplätzen für Behinderte