gesund.ES

"gesund.ES"

Die Stadt Esslingen - „gesund.ES“ – ist seit 2012 Mitglied der Initiative "Gesund aufwachsen und leben  im Baden-Württemberg" des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren und des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg im Rahmen der Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg. Im Mittelpunkt der Landesinitiative steht die Planung und Durchführung kommunaler Gesundheitsförderung. Gesund.ES bildet mit dem interdisziplinären Runden Tisch die Grundlage, um das Thema Gesundheitsförderung in Esslingen breit aufzustellen.

Aktuelles

Esslinger Gesundheitswoche: Herzgesundheit, 4.-8.11.2019

Wie können Sie ein „herzgesundes“ Leben führen? Wissen Sie, welche sofortigen Maßnahmen bei einem plötzlichen Herznotfall lebensrettend sein können und können Sie Ihr Wissen in einem Notfall auch umsetzen?
Der Runde Tisch gesund.ES veranstaltet vom 4. - 8.11.2019 - anlässlich der jährlich im November stattfindenden Herzwochen - die Esslinger Gesundheitswoche „ Herzgesundheit“.
Viele Akteure haben am Programm der Esslinger Gesundheitswoche mitgewirkt. Herausgekommen ist ein vielseitiges Programm mit gesundheitsförderlichen und präventiven Angeboten für ein (herz-) gesundes Leben in Bewegung und Balance, Tipps zu herzgesunder Ernährung sowie wissenschaftliche Vorträge. Das gezielte Üben von Herzdruckmassagen an Puppen soll Hemmschwellen und unbegründete Ängste abbauen. Die Begehung des Herzkatheter-Labors des Klinikums Esslingen gibt einen tieferen Einblick in den Alltag der invasiven Kardiologie, um Schwellenängste zu vermindern, die einer hilfreichen Diagnostik im Wege stehen können.
Die Mitglieder des Runden Tisch gesund.ES laden Sie herzlich ein, aktiv bei unserer Gesundheitswoche Herzgesundheit dabei zu sein, und wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.    

Zentraler Handlungsansatz einer gesundheitsbewussten Kommune ist der Aufbau von sektorenübergreifenden Netzwerken und Arbeitsbeziehungen. Aus diesem Grund wurde für das Projekt „gesund.ES“ ein interdisziplinärer Runder Tisch eingerichtet, der die Grundlage bildet, das Thema Gesundheitsförderung in Esslingen breit aufzustellen.

Der Runde Tisch  begleitete das Projekt  und war und ist Akteur bei der Umsetzung verschiedener Themenschwerpunkte (z.B. Psychische Gesundheit).

Der Runde Tisch „gesund.ES“ versteht Gesundheit als kommunales Handlungsfeld. Er möchte dazu beitragen Lebenswelten so zu gestalten, dass ein gesundes Aufwachsen und Leben unterstützt wird und ein aktiver Alltag möglich wird.  Zudem soll die Gesundheit nachhaltig durch die Entwicklung von gesundheitsförderlichen Lebensweisen und selbstbestimmtem Gesundheitshandeln gefördert werden. Darüber hinaus werden Informationen über gesundheitsförderliche Lebensbedingungen und  gesundheitsbezogene Angebote in Form einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit weitergegeben mit dem Ziel,  Angebote bekannt zu machen, die Bevölkerung zu sensibilisieren und zu beteiligen sowie das Thema Gesundheit im gesellschaftlichen Leben der Stadt zu verankern.


Info

Kontakt

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Beblinger Straße 3
73728 Esslingen am Neckar
E-Mail
Telefon (07 11) 35 12-24 50
Fax (07 11) 35 12 55-24 50
Frau Katrin Gros
Telefon (07 11) 35 12-24 31