Pressemitteilung 19.06.2020

Tag des offenen Denkmals® am 13. September

Der Tag des offenen Denkmals® 2020 wird digital umgesetzt – und Esslingen am Neckar ist dabei! Das Motto in diesem Jahr lautet: „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“.

Ausschnitt der Seitenfassade des Alten Rathauses in Esslingen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat vor dem Hintergrund des Beschlusses der Bundesregierung zur Corona-Pandemie, alle Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August und inzwischen bis zum 31. Oktober 2020 zu untersagen, die digitale Umsetzung des Tages des offenen Denkmals® zum Schutz der Veranstalter und Besucher empfohlen.

Das Baurechtsamt der Stadt Esslingen am Neckar plant daher mit seinem Organisationsteam und dem Kreis der über 200 Ehrenamtlichen, über digital abrufbare Fotostrecken, Videos, Stadtrundgänge und Denkmalrundgänge zu verborgenen Winkeln das Tagesmotto der Nachhaltigkeit umzusetzen.

Beinahe jedes Denkmal und denkmalgeschützte Stadtensemble ist allein schon aufgrund der lokal gewonnenen und bis heute andauernden Weiterverwendung der beständigen Materialien, aus denen sie gebaut sind, und der langjährigen Nutzungen, die in ihnen unter Fortführung des Vorhandenen stattfinden, ressourcenschonend und dadurch nachhaltig. Denkmale und Gesamtanlagen sind überdies Ideengeber für einen nachhaltigen Umgang mit der Geschichte eines Hauses und eines Stadtensembles, wenn Vorhandenes zu einem wertschätzenden Bestandteil neuer Nutzungen gemacht wird. Denkmale öffnen den Blick für Werte, die Voraussetzung für den Erfolg von Gesellschaften und deren wirtschaftliches Wohlergehen sind, und sind damit von andauernder gesellschaftlicher Relevanz. Das diesjährige Tagesmotto des Tages des offenen Denkmals fordert dazu auf, die vielfältigen Chancen, die in einem Denkmal stecken, zu entdecken, neu zu denken und weiter zu nutzen.

Mittels unserer heutigen digitalen Möglichkeiten zur Wissensvermittlung ist das Team des Esslinger Denkmaltages auf Spurensuche und Ideenfindung zum nachhaltigen Umgang mit der Esslinger Denkmallandschaft. "Die Esslinger Bürgerschaft wie ihre Gäste dürfen schon heute gespannt darauf sein, was das Team der Stadt im September in digitaler Form zu der besonderen Esslinger Denkmallandschaft mit seinen rund 850 Baudenkmalen auf die Beine stellen wird", unterstreicht Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht.

Info

Kontakt

Denkmalschutz
Denkmalschutz
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon +49 (7 11) 35 12-23 61

Hilfreiche Seiten

9
4