Neckaruferpark

Lebens- und Erholungsraum am Neckar

Dass Esslingen „am Neckar“ eine Stadt am Fluss ist, war seit der Neckarkanalisierung in den 1960er Jahren über Jahrzehnte hinweg kaum noch spürbar.

Mehr Grün- und Freiräume in Esslingen

Zusammen mit der Esslinger Bürgerschaft entwickeln wir ein Nutzungskonzpet für den Bereich zwischen Roßneckarbrücke und Pliensauturm. Pressemitteilung

Herausforderung Neckarufer

Entlang dem Neckarfreibad
Naturnahe Ufergestaltung
Richtung Wasserhaus
Blick von der Pliensaubrücke Richtung Mettingen
Entlang des Merkelparks
Platz am Wasserhaus
Blick auf Neckar und Eisbergwald
Aussichtssteg
Richtung Biotop
Blick zum Biotop

In den letzten Jahren wurde jedoch begonnen, das Neckarufer in kleinen Schritten wieder als Lebens- und Erholungsraum für die Bevölkerung zurück zu gewinnen. Eine Reihe gelungener Ansätze für die Hinwendung der Stadt an ihren Neckar zeigen nachfolgende Bilder. Zahlreiche Akteure arbeiten an dem Zukunftsprojekt, die Neckarufer als Lebensraum der Menschen in der Region zurück zu erobern zusammen. So etwa der Verband Region Stuttgart mit seiner Konzeption Landschaftspark Neckar, die Stiftung „Grünzug Neckartal“ von Hermann Grub, „Lebendiger Neckar“. Die Aufwertung der Neckarufer bleibt auch künftig eine große Herausforderung.