Beteiligte AkteurInnen

Wer ist beteiligt?

Scrabble-Buchstaben bilden das Wort AKTEURE

Im Zentrum des Prozesses stehen die Esslinger Akteur:innen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Soziales sowie Vertreter:innen der Zivilgesellschaft. Sie unterstützten den Prozess mit ihrem Wissen, indem sie Impulse, Ideen und Kritik einbrachten. Gleichzeitig tragen sie die Mitverantwortung für das Ergebnis dieses Prozesses und übernehmen gegebenenfalls dessen Umsetzung.

Ein verkleinertes Abbild dieser Akteur:innenstruktur stellt die Steuerungsgruppe dar. Sie begleitete den Prozess, und reflektiert zukünftig die angewandten Methoden wie Ergebnisse dauerhaft und kritisch.

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe sind:

  • Hansjörg Albrecht, Städtische Museen
  • Juliette Bartke, Kulturamt
  • Sabine Bartsch, Kulturzentrum Dieselstrasse
  • Julia Brielmann, Volkshochschule
  • Miriam Denninghaus, Amt für Soziales, Integration und Sport
  • Philipp Falser, Kunstdruck Centraltheater
  • Jörg Freitag, Jugendhaus KOMMA
  • Katrin Hellerich, Stadtbücherei
  • Alexa Heyder, Kulturamt
  • Gabi Jung, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Johanna Knoop, Städtische Galerien - Villa Merkel
  • Céline Kruska, Agentur Kulturgold
  • Susanne Mayr, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Tobias Metz, Württembergische Landesbühne Esslingen
  • Josef Minarsch-Engisch, Fachrat für Migration und Integration
  • Christian Pfeiffer, Städtische Musikschule
  • Diana Riediger, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Jörg Schall, Inklusionsbeirat
  • Bea Torlitz, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Maren Weber, PODIUM Esslingen

Die Federführung für die Erarbeitung der Esslinger Teilhabestrategie Kultur lag beim Kulturamt der Stadt Esslingen am Neckar. Unterstützt wurde das Kulturamt von der Agentur Kulturgold Stuttgart, die regelmäßig Städte und Kommunen in Prozessen der Kulturentwicklungsplanung begleitet.

Um ein gemeinschaftlich getragenes Konzept zu erarbeiten, waren alle Akteur:innen sowie interessierte Bürger:innen aufgerufen, sich mit Impulsen, Ideen und Kritik in den Prozess einzubringen. Diese Gelegenheit bot sich vor allem im Rahmen der verschiedenen Austauschformate an.

Für Ideen, Hinweise und weitere Fragen zum Prozess:

Juliette Bartke

Leitung Kulturelle Bildung und Teilhabe

Telefon (07 11) 35 12-31 90
Raum 359, 3. OG

Info

Kontakt

Kulturamt
Kulturamt
Rathausplatz 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 44
Juliette Bartke

Leitung Kulturelle Bildung und Teilhabe

Telefon (07 11) 35 12-31 90
Raum 359, 3. OG

Auch interessant

Kulturpass
Kulturrucksack

Touristinfo

Feste in Esslingen
Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt

Stadtinformation
Stadtführungen

Stadtplan
Fahrplanauskunft

Weitere Kultureinrichtungen

Kulturzentrum Dieselstrasse
Kommunales Kino
Kabarett der Galgenstricke
Württembergische Landesbühne

Hilfreiche Seiten

13
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt