JA zu Europa

Aktion "JA zu Europa"

Der Frauenrat Esslingen und die Chancengleichheitsbeauftragte der Stadt Esslingen, Barbara Straub, unterstützen die Aktion "Ja zu Europa".

Gesichtsmaske mit Europaemblem

Der Frauenrat Esslingen und die Chancengleichheitsbeauftragte der Stadt Esslingen, Barbara Straub, unterstützen die Aktion "Ja zu Europa" – tun Sie es auch!

Zum Europatag am 9. Mai veranstaltete Katrin Radtke, Referat für Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen eine Aktion: Prominente Esslinger Bürgerinnen und Bürger zeigen ihr Bekenntnis zu Europa, auch durch das Tragen einer dunkelblauen Mund-Nasen-Maske mit 12 gelben Sternen.

Diese Mund-Nasen-Masken mit Europaemblem können nun über den Frauenrat Esslingen zum Selbstkostenpreis von 10 Euro bezogen werden. Das Projekt unterstützt auf vielfältige Weise: Beim Kauf einer Maske wird ein Euro für Hygieneartikel für geflüchtete Frauen auf Lesbos gespendet. Die Masken werden in Nizza und Saragossa hauptsächlich von Frauen genäht und von der kleinen Nichtregierungsorganisation in Berlin "Care for Europe" vertrieben - eine solidarische Aktion! Der Frauenrat Esslingen ist der Überzeugung, Europa sollte in diesen kritischen Zeiten unterstützt werden und setzt sich für ein Projekt ein, von dem Frauen profitieren.

Nase-Mund Masken können über das Referat für Chancengleichheit bestellt werden.


Info

Kontakt

Referat für Chancengleichheit
Referat für Chancengleichheit
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-29 94
Barbara Straub

Referentin für Chancengleichheit

Telefon (07 11) 35 12-29 93
Ayda Jacob
Telefon (07 11) 35 12-29 94
Fax (07 11) 35 12-55 29 94
Sybille Bornträger
Telefon (07 11) 35 12-29 94
Fax (07 11) 35 12-55 29 94

Weitere Informationen

Care for Europe

es.themen

Hilfreiche Seiten

9
5