Lärmaktionsplan

Lärmaktionsplan

Der Lärmaktionsplan soll helfen, Umgebungslärm zu verhindern oder zu mindern. Hier finden Sie den Bericht sowie die Karten der strategischen Lärmkartierung.

Plan mit farbiger Darstellung der Lärmbelastung in orangen und roten Farbtönen

Die Stadt Esslingen am Neckar leidet an der zunehmenden Verkehrslärmbelastung. Deshalb wurde gemäß der Europäischen Richtlinie über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (2002/49/EG) die Belastung durch Verkehrslärm ermittelt und in Form von Lärmkarten dargestellt.

Da Esslingen unter 100.000 Einwohner hat, wird lediglich der Lärm auf den Hauptverkehrsstraßen ermittelt und bewertet.

Die Erhebung der Verkehrslärmbelastung dient unter anderem der Information der Öffentlichkeit. In einem weiteren Schritt sind dann Aktionspläne zu erstellen. Diese haben das Ziel den Umgebungslärm soweit erforderlich zu verhindern oder zu mindern.

Lärmkartierung

Die Kartierung des Straßenverkehrslärms erfolgte in Esslingen nach den Vorgaben der 34. Verordnung zum BImSchG und wurde von der Stadt 2013 umgesetzt. Die Karten fassen zusammen, welche Verkehrslärmquellen in dem Gebiet betrachtet werden und welche Lärmbelastungen von ihnen ausgehen. Der Verkehrslärm wird über ein Berechnungsmodell für den Gesamttag und die Nachtstunden ermittelt und in Lärmkarten anhand von 5 dB(A) Intervallen farbig dargestellt. Zudem wird die Anzahl der Menschen angegeben, die in den verlärmten Bereichen gesundheitsgefährdenden Lärmpegeln ausgesetzt sind.
Im ersten Mitwirkungsverfahren im Juni/Juli 2014 wurde die Lärmkartierung des Straßenverkehrslärms vorgestellt und entsprechende Vorschläge und Anregungen abgefragt. Im Juni/Juli 2016 fand die öffentliche Auslage des Entwurfs zum Lärmaktionsplan mit den entsprechenden Maßnahmenvorschlägen statt.

Gemäß Umgebungslärmrichtlinie muss der Lärmaktionsplan bei bedeut­samen Veränderungen, spätestens jedoch nach 5 Jahren überprüft und ggf. über­arbeitet werden. In der 3. Stufe wurde der Lärmaktionsplan nun im Hinblick auf Hauptverkehrsstraßen überprüft. Hierzu fand eine Bürgerbeteiligung vom 01.02.- 05.03.2021 statt. Das Ergebnis wurde am 18.10.2021 im Gemeinderat behandelt und der aktuelle Lärmaktionsplan (Teilplan Straßenverkehrslärm) beschlossen. Zum Dokument (5,8 MB)
Die Berichterstattung der Stadt Esslingen am Neckar können Sie hier (433 KB) abrufen.

Über diesen Link gelangen Sie zur Seite mit den Dokumenten zur Lärmaktionsplanung Stufe 1 und 2.


Info

Kontakt

$element.organization

Ihr Ansprechpartner zum Lärmaktionsplan:

Herr Jasdeep Singh

Leitung der Stabsstelle

Telefon (07 11) 35 12-25 53
Fax (07 11) 35 12-55 25 53
Gebäude Ritterstr. 17
Raum 243

Weitere Informationen

Lärmaktionsplan Flughafen
Lärmaktionsplan Schienenwege
Stadtwerke Esslingen

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt