Neue Kriterien

Neue Aufnahmekriterien ab September 2023 in Esslinger Kindertageseinrichtungen

Für die Vergabe der Kita-Plätze in Esslingen wurden neue Aufnahmekriterien beschlossen. Diese werden für alle Plätze mit Startdatum ab 01.09.2023 angewendet.

Die Änderung der bisherigen Aufnahmekriterien war erforderlich, da nicht allen Kindern auf der Warteliste ein Platzangebot gemacht werden kann. Vor allem im Ganztagsbereich sind die Plätze nicht ausreichend, sodass eine Anschlussbetreuung nicht mehr im selben Betreuungsmodell möglich ist.

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Trägervertretern, Kita-Leitungen, Gesamtelternbeirat und Mitgliedern des Gemeinderates, hat sich intensiv mit den alten Kriterien beschäftigt und sich mit den Vor- und Nachteilen der Einstiegskriterien Berufstätigkeit, Alter und Stadtteil auseinandergesetzt.

Grundlage für die neuen Vergabekriterien

Allgemeine Informationen zu den neuen Kriterien

  • Die Kriterien legen die Reihenfolge fest, in der die Kinder ein Platzangebot erhalten.
  • Es gibt keine guten Kriterien, denn:
    - Kriterien legen fest, wer priorisiert ein Platzangebot erhält.
    - Kriterien bedeuten deswegen immer, dass gewisse Gruppen bevorzugt und andere benachteiligt werden.
  • Die neuen Kriterien berücksichtigen die Anschlusskinder, die einen Ganztagsplatz benötigen, besser als die alten Kriterien.
  • Durch die Anpassung der Kriterien werden die Betreuungsplätze schneller vergeben, wodurch die Familien eine höhere Planungssicherheit haben.
  • Für Familien, die bereits einen Betreuungsplatz haben, besteht durch die neuen Kriterien mehr Flexibilität, wenn sie das Betreuungsmodell wechseln möchten.

Unser Anspruch an die neuen Kriterien

  • Die Platzvergabekriterien sollen für alle Altersgruppen und Betreuungsformen gleich sein.
  • Alle Kriterien müssen überprüfbar sein.
    Das bedeutet, dass es den Eltern möglich sein muss, die Angaben zum Kind gegebenenfalls mit entsprechenden Nachweisen zu belegen.
    Für die Mitarbeiter:innen der Abteilung Kindertageseinrichtungen muss eine einfache Prüfung der Angaben möglich sein.
  • Das Verfahren muss transparent und einfach sein.
    Die Reihenfolge aller Platzangebote richtet sich nach den Kriterien und ist für alle nachvollziehbar. Durch die Kriterien sollen keine unnötigen Verzögerungen in der Platzvergabe entstehen.
  • Brüche in der Kinderbetreuung sollen vermieden werden.
  • Familiäre Notlagen und sozialpädagogische Notwendigkeit werden im Einzelfall entschieden und priorisiert behandelt. Dadurch ist das Kriterium „alleinerziehend“ nicht mehr erforderlich.
    Besteht eine Notlage der Erziehungsberechtigten oder ein besonderer Bedarf für die Betreuung eines Kindes, kann dies im Rahmen der Anmeldung angezeigt werden.

Reihenfolge der Vergabe von Plätzen ab 01.09.2023

Für Kinder von 1 - 6 Jahren in allen Betreuungsformen
Esslingen Gesamt
1. Anschlussbetreuung in der Einrichtung (Wechsel in Ü3)
2. Geschwisterkinder in der Einrichtung
3. Wechselwunsch der Betreuungsform* in der Einrichtung und allgemein
Bei Wechsel nach GT = Arbeitgeber- oder Pflegebescheinigung bei Ummeldung Voraussetzung
Stadtteil
4. Anschlussbetreuung allgemein (Wechsel in Ü3) + Zuzug
5. Alter des Kindes
Wünsche der Eltern sowie Wechselwünsche Einrichtung und Stadtteil werden in der Verteilung mit einbezogen

* Der Wechselwunsch kann jährlich zwischen 01.01. und 15.02. angemeldet werden und wird dann in der Hauptplatzvergabe berücksichtigt.

Hier finden Sie die Erläuterungen der einzelnen Kriterien

1. Anschlussbetreuung in der Einrichtung (Wechsel in Ü3)

Im ersten Schritt der Platzvergabe werden alle Anmeldungen über die gesamte Stadt betrachtet.
Nachdem alle Anmeldungen und Wechselwünsche zum 15.02 des Jahres eingegangen sind, wird geprüft, welche Kinder eine Anschlussbetreuung in der Einrichtung, in der sie bereits betreut werden, brauchen.
Dadurch soll sichergestellt werden, dass Kinder, die bereits in einer Einrichtung betreut werden, auch weiterhin die Einrichtung besuchen können und keinen Bruch erleben.

2. Geschwisterkinder in der Einrichtung

Die Kinder, deren Geschwister bereits einen Betreuungsplatz in der Einrichtung haben, werden berücksichtigt.
Die Betreuung von Geschwistern in derselben Einrichtung soll den Alltag von Familien erleichtern.

3. Wechselwunsch der Betreuungsform in der Einrichtung und allgemein

Die Wechselwünsche von Familien, die bereits einen Kita-Platz haben und einen anderen Betreuungsumfang benötigen, werden berücksichtigt.
Wechselwünsche können vom 01.01. bis 15.02. angemeldet werden, um in der Hauptplatzvergabe berücksichtig zu werden.
Möchte eine Familie von einem geringeren Betreuungsumfang zu einem Ganztagsbetreuungsplatz wechseln, muss mit der Anmeldung des Wechselwunsches eine Arbeitgeber- oder eine Pflegebescheinigung vorgelegt werden.

4. Anschlussbetreuung allgemein (Wechsel in Ü3) und Zuzug

Die Kinder werden nach ihrem Wohnort den Stadtteilen zugeordnet. 
In den Stadtteil-Listen werden dann zuerst die Kinder berücksichtigt, die eine Anschlussbetreuung benötigen. 
Dadurch, dass Kinder einen Kita-Platz in dem Stadtteil erhalten, in dem sie wohnen, wird eine wohnortnahe Versorgung ermöglicht. Das Kind besucht somit auch die Kita im Schulbezirk.

5. Alter des Kindes

Die Plätze werden stadtteilbezogen nach dem Alter der Kinder vergeben.
Bei jedem Kriterium der Platzvergabe, ist das Alter der Faktor, der bestimmt, welches Kind in welcher Betreuungsform als erstes und welches als letztes ein Platzangebot erhält.Betreuungsangebote für Kinder im Alter von 3-6:Bei der Vergabe von Plätzen an Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, werden diese nach absteigendem Alter vergeben. Also ältestes Kind zuerst von 6 Jahre bis 3 Jahre.Betreuungsangebote für Kinder im Alter von 2-3:In Gruppen, in denen Kinder ab 2 Jahren aufgenommen werden, werden die Plätze nach absteigendem Alter vergeben. Also ältestes Kind zuerst von 3 Jahre bis 2 Jahre.Betreuungsangebote für Kinder im Alter von 1-3:Bei der Vergabe von Plätzen an Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren, werden diese nach absteigendem Alter vergeben. Ältestes Kind zuerst von 2 Jahre bis 1 Jahr.


Info

Kontakt

Kindertageseinrichtungen
Kindertageseinrichtungen
Schelztorstraße 46
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 38

Anmeldung / Platzvergabe

Alle Betreuungsangebote
Eltern-Service-Stelle
Raum 001, Erdgeschoss
Telefon (07 11) 35 12-28 46

Online-Anmeldung

Kita-Anmeldung

Entgeltberechnung

Regelbetreuung / Verlängerte Öffnungszeit
Eltern-Service-Stelle
Raum 005, Erdgeschoss
Telefon (07 11) 35 12-22 60

Ganztagsbetreuung
Eltern-Service-Stelle
Raum 002/003, Erdgeschoss
Telefon (07 11) 35 12-27 96

Hilfreiche Seiten

14
12
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt