Architektenwettbewerb

Neubau und Erweiterung Neue Schule Esslingen

Auf Grund der Pandemie konnte die geplante Ausstellung in der Aula der Schule nicht wie geplant stattfinden. Statt dessen finden Sie hier alle Beiträge mit einem Modellfoto, allen Präsentationsplänen und Erläuterungstexten in Form einer Online-Ausstellung.

Preisträger und Wettbewerbsbeiträge

1. Preis

2. Preis

3. Preis

Anerkennung

Weitere Beiträge

Wettbewerb und Preisgericht

Architekturwettbewerb zu Neubau und Erweiterung der Neuen Schule

Der Architekturwettbewerb zu Neubau und Erweiterung der Neuen Schule Esslingen in der Pliensauvorstadt ist mit einem eindeutigen Votum des Preisgerichts entschieden.

Am Dienstag, den 23.06.2020, tagte das Preisgericht in einer ganztägigen Sitzung und beurteilte die anonym eingereichten Entwurfsbeiträge von 18 Architekturbüros. Die Preisgerichtssitzung des europaweit ausgeschriebenen Planungswettbewerbs, die ursprünglich bereits für den April geplant war, wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf den 23.06.2020 verschoben und fand unter Wahrung der Abstands- und Hygienereglungen in den Räumen der Osterfeldhalle statt.
 
Der Beitrag des Esslinger Architekturbüros Fritzen28 konnte sich durchsetzen und wurde von der Jury mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Den zweiten Rang erreichte das Büro Bär, Stadelmann, Stöcker aus Nürnberg.

Der dritte Preis wurde einem weiteren Esslingen Architekturbüro, Mueller Benzing und Partner, zugesprochen.

Eine Anerkennung erlangt das Büro Av1 Architekten aus Kaiserslautern.
 

Sachpreisrichter

  • Herr Ingo Rust, Finanzbürgermeister Stadt Esslingen
  • Herr Bernd Berroth, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung, Stadt Esslingen
  • Herr Richard Kramartschik, Mitglied SPD
  • Frau Gabi Kienlin, Fraktionsmitglied des Gemeinderats Bündnis 90 / Die Grünen
  • Herr Hermann Falch, Fraktionsmitglied des Gemeinderats der Freien Wähler

Stellvertretende Sachpreisrichter

  • Frau Monika Fleischer, Städtische Gebäude Esslingen
  • Herr Andreas Starz, Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung, Stadt Esslingen
  • Frau Karin Pflüger, Fraktionsmitglied des Gemeinderats CDU
  • Frau Johanna Renz, Fraktionsmitglied des Gemeinderats Die Linke
  • Frau Rena Farquhar, Fraktionsmitglied des Gemeinderats FDP

Fachpreisrichter

  • Herr Prof. Dipl.-Ing. Jörg Aldinger, Aldinger Architekten, Stuttgart
  • Herr Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht, Wittfoht Architekten, Stuttgart
  • Herr Dipl.-Ing. Volker Auch-Schwelk, sustainable strategies, Stuttgart
  • Frau Prof. Dr. Christina Simon-Philipp, Stadtplanerin SRL DASL dwb Stuttgart
  • Frau Prof. Dipl.-Ing. Stefanie Eberding, se\arch Freie Architekten, Stuttgart
  • Herr Dipl.-Ing. Wilfried Wallbrecht, Erster Bürgermeister Stadt Esslingen

Stellvertretende Fachpreisrichter

  • Frau Dipl.-Ing. Dea Ecker, Ecker Architekten, Heidelberg
  • Herr Volker Kurrle, Harris + Kurrle Architekten, Stuttgart
  • Frau Dipl.-Ing. Bärbel Hoffmann, D‘Inka Scheible Hoffmann Lewald Architekten, Stuttgart
  • Herr Dipl.-Ing. Oliver Wannek, Architekt, Städtische Gebäude Esslingen
  • Herr Dipl. Ing. Burkhard Nolte, Leiter Grünflächenamt, Stadt Stuttgart

Info

Kontakt

Städtische Gebäude Esslingen (SGE)
Städtische Gebäude Esslingen (SGE)
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-22 76
Tuba Schmitt-Kavalci

Projektleitung - Neubauten und Generalsanierungen

Telefon (07 11) 35 12-23 96
Fax (07 11) 35 12-55 23 96
Raum: 125

es.THEMEN

Hilfreiche Seiten

9
5