Pressemitteilung 30.11.2018

Innovationsmanagerin für Tüftler und Denker:

Das Referat für Wirtschaftsförderung der Stadt Esslingen am Neckar und die Hochschule Esslingen vertiefen ihre Gründerkooperation. 

Die Stadt Esslingen am Neckar und die Hochschule Esslingen vertiefen ihre Gründerkooperation: Mit der Gründungsinitiative „GründES!“ der Hochschule optimieren Stadt und Hochschule Esslingen gemeinsam die Startbedingungen für Gründer am Standort. Die im Rahmen des Landeswettbewerbs „Start-up BW Local“ ausgezeichnete Gründerstrategie startet damit in die Umsetzungsphase. Die Strategie hatte das Referat für Wirtschaftsförderung in diesem Jahr gemeinsam mit Verbänden, Unternehmen und Gründern entwickelt.

Passgenaue Beratung und ein starkes Netzwerk

Über die Hochschulgründungsinitiative GründES! bündeln die Stadtverwaltung und die Hochschule Esslingen ihr Engagement, um Gründern bedarfsgerecht ein unterstützendes Leistungsumfeld zu bieten. Beratungs- und Vernetzungsangebote sollen zukünftig noch enger verzahnt und passgenau vermittelt werden. Besonders deutlich wird die Gründerkooperation zwischen Stadt und Hochschule am Beispiel der neu geschaffenen Stelle einer Esslinger Innovationsmanagerin.

Eine Innovationsmanagerin als zentrale Anlaufstelle für Gründungsinteressierte

Ab Dezember 2018 unterstützt Jessika Meyer als Mitarbeiterin des Teams der Wirtschafsförderung am Campus Stadtmitte den Austausch zwischen Studierenden, Gründern und Unternehmen. Das neue Gründerbüro im Gebäude der Hochschule am Campus Stadtmitte wird damit zur zentralen Anlaufstelle für alle Gründungsinteressierten. Die Innovationsmanagerin führt die Netzwerke von Wirtschaft und Hochschule zusammen und wirkt als zentrale Lotsin bei Fragen rund um das Thema Gründung.
Marc Grün, Leiter des Referates für Wirtschafsförderung, begrüßte die enge Kooperation: "Von einer starken Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen im Bereich Innovationsmanagement profitieren sowohl die Gründer als auch Unternehmen am Standort. Die lokale Innovationskraft ist ein zentraler Schlüssel für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Ich freue mich daher, dass es uns gemeinsam mit der Hochschule Esslingen als starkem Partner gelungen ist, diesen wichtigen Standortfaktor der „Ingenieurstadt Esslingen“ mithilfe einer gemeinsamen Innovationsmanagerin weiter zu stärken.“

(Erstellt am 14. Januar 2019)

Info

Kontakt

Amt für Wirtschaft
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 03
Fax (07 11) 35 12-55 28 62

Unsere Leistungen

Links

Link-Liste
Esslinger Stadtplan