Info

Ansprechpartnerin

Frau
Stefanie Rutzen
Ausbildungsleitung
Telefon (07 11) 35 12-21 38

Bei Fragen zu den jeweiligen Ausbildungsberufen sind Ihnen gerne die jeweiligen Ausbilderinnen und Ausbilder behilflich.

Jetzt online bewerben!

Download

Flyer "wir bilden aus" (1,3 MB)

Weiterführende Links

Hier geht's zu den Hochschulen
Hochschule Ludwigsburg
Hochschule Kehl

Ausgezeichnet

Das Grünflächenamt ist als "sehr gute" Ausbildungsstätte für Forstwirte vom Ministerium ausgezeichnet worden.

Ausbildung

Wir bilden aus!

Für eine Ausbildung bei der Stadt Esslingen am Neckar - beginnend am 1. September des Folgejahres - können Sie sich jetzt bis zum 16. Oktober bei uns bewerben.
Bewerbungsschluss für die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste ist der 11. September 2016.

Was Sie bei Ihrer Bewerbung beachten sollten oder wo Sie im Einzelfall genauer nachfragen können, erfahren Sie unten.
Dort gelangen Sie zu den Beschreibungen der jeweiligen Ausbildungsberufe.

Für mehrmonatige Pflichtpraktika, die Sie innerhalb Ihrer Ausbildung (bspw. als Anerkennungsjahr) oder Ihres Studiums (bswp. Landschaftsarchitektur) absolvieren müssen, finden Sie unsere Angebote unter Praktika.

Freie Ausbildungsplätze

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen, die uns per Post oder Mail erreichen, können wir aus Kapazitätsgründen nicht berücksichtigen.

Ausbildungsberufe der Stadt Esslingen am Neckar

Verwaltungsfachangestellte/r

Eine Ausbildung für einen bürgernahen Beruf mit Aufgabenreichtum, viel Kontakt zu anderen Menschen und kreativem Engagement.


Details

Qualifikation

Eigeninitiative, Kontaktfreude, Zuverlässig- und Gewissenhaftigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität sind wichtige Eigenschaften für diesen Ausbildungsberuf - ebenso wie Interesse an den allgemeinen Verwaltungsabläufen, an Gesetzen und rechtlichen Grundlagen sowie gute Deutsch- und Datenverarbeitungskenntnisse (z.B. Excel und Word). Die mittlere Reife ist eine Voraussetzung für diese Ausbildung.

Worum geht's?

In Ihrer Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten lernen sie die verschiedensten Bereiche der kommunalen Verwaltung kennen und erfahren wie vielfältig eine Stadtverwaltung sein kann.

Zu Ihren Aufgaben werden die Betreuung und Beratung von Bürgern, die Erlassung von Verwaltungsakten, die Bearbeitung und Erledigung von Vorgängen in dem Bereich der Dienstleistung und die Kooperation mit anderen Bereichen der öffentlichen Verwaltung zählen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung erfolgt in einem dualen System.

Der praktische Teil wird in unterschiedlichen Ämtern der Stadt Esslingen am Neckar, wie z. B. dem Ordnungs-und Standesamt, dem Amt für Bildung, Erziehung und Betreuung und dem Kulturamt absolviert, während an der John - F. – Kennedy Schule (kaufmännische Schule) in Esslingen/ Zell der theoretische Teil gelehrt wird. Der Unterrichtszeitraum kann zwischen 2 und 4 Wochen liegen. Im 3. Lehrjahr werden an der Verwaltungsschule die Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen getroffen.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner/innen:
Frau Rutzen (0711) 3512 2138, stefanie.rutzen@esslingen.de
Frau Krapf (0711) 3512 2516, katrin.krapf@esslingen.de

Public Management (B.A.)

Der duale Studiengang zum Bachelor of Arts in Public Management (gehobener Verwaltungsdienst) verknüpft Praxis und Theorie.


Details

Zu den Tätigkeiten zählen u. a.

  • Mitgestalten und Mitwirken bei Verwaltungsabläufen
  • Planung von unterschiedlichen Aufgabengebieten
  • Einblicke in die Tätigkeiten der Kommunalverwaltung
  • Übernahme von Projekten in verschiedenen Bereichen wie z.B. Organisation, Personal, Ordnungsverwaltung, Leistungsverwaltung oder Wirtschaft und Finanzen

Und so funktioniert der Studiengang

Der Studiengang Public Management beginnt mit einem 6-monatigen Einführungspraktikum, das Sie bei der Stadt Esslingen am Neckar absolvieren. Wir zeigen Ihnen den Praxisbezug zu der Theorie, welche Sie später an der Hochschule kennen lernen werden. 

Bei uns erhalten Sie Einblicke in das vielfältige Aufgabengebiete und die interessante Arbeitsweise der Kommunalverwaltung. Sie haben die unterschiedlichsten Möglichkeiten das Stadtleben mitzugestalten und in der Verwaltung mitzuwirken. Sie erfahren, dass Verwaltung nicht gleich langweilige, trockene Schreibtischarbeit bedeutet, sondern hinter ihr eine aufregende, täglich neue Arbeitswelt steckt.

Anschließend an Ihre Zeit in Esslingen sind Sie für drei Semester an der Hochschule, wo Sie in die rechtliche Grundlagen zu dem, was Sie bei uns in der Praxis gelernt haben, eintauchen werden. Darauf folgt ein weiteres Jahr in der Praxis und abschließend das Vertiefungsstudium.

Am Ende Ihrer Ausbildung im gehobenen Dienst haben Sie die Chance in vielfältigen Gebieten der öffentlichen Verwaltung Führungspositionen zu übernehmen. Egal ob in Rathäusern, Landratsämtern, Ministerien oder öffentlichen Unternehmen. Auch viele heute erfolgreiche Bürgermeister/innen haben mit dieser Laufbahn die Grundsteine für ihre heutige Arbeit gelegt.

Qualifikation

Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit sind gute Eigenschaften für dieses Einführungspraktikum. Freude am Organisieren, Planen und Verwalten ist für das Praktikum ebenso wichtig, wie ein Interesse an Gesetzen und rechtlichen Grundlagen sowie gute Deutsch- und Datenverarbeitungskenntnisse (z.B. Excel und Word). Abitur, Fachabitur und die Zulassung an einer zuständigen Fachhochschule sind Voraussetzungen für dieses Praktikum.

Neugierig geworden? Dann schnell bewerben!

Achtung: Für diesen Studiengang müssen Sie sich doppelt bewerben. Zum einen an der für Sie zuständigen Hochschule (Ludwigsburg oder Kehl) und zum anderen für das Einführungspraktikum bei der Stadt Esslingen am Neckar. Außerdem bietet die Stadt Esslingen am Neckar zahlreiche Möglichkeiten für ein Vertiefungspraktikum.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner/innen:
Frau Rutzen, (0711) 3512 2138, stefanie.rutzen@esslingen.de
Frau Krapf, (0711) 3512 2516, katrin.krapf@esslingen.de

Studium Sozialwirtschaft (B.A.)

Eine gute Wahl für jene, die verwaltungs- und betriebswirtschaftlich Verantwortung übernehmen wollen & Freude an sozialer Arbeit haben.


Details

Das dreijährige Studium ist in je dreimonatige Theorie- und Praxisphasen gegliedert. Die Theoriephasen werden an der DHBW – Villingen-Schwenningen absolviert.
 
Während der Praxisphasen erhält der Student / die Studentin Einblick in alle Bereiche der Städtischen Pflegeheime: Pflege, Sozialdienst, Heimleitung, Verwaltung, Qualitätsmanagement und Betriebsleitung.  
 
Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Städtischen Pflegeheime Esslingen.

Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Mit Geist und Körper immer am Ball - die optimale Kombination von Sport und BWL in einer Ausbildung.


Details

Worum geht's?

Als Sport- und Fitnesskauffrau/-mann übernehmen Sie Verwaltungs- und Organisationsaufgaben im Sportbetrieb unserer VHS und gewährleisten damit den reibungslosen Sportbetrieb.

Die VHS Esslingen verfügt über ein Gesundheits- und Fitnessstudio mit drei Trainingsräumen, Duschen und Umkleiden sowie der Ausstattung für unterschiedlichste Bewegungs- und Fitnessangebote. Sie erarbeiten neben der täglichen Kursarbeit unter anderem Konzepte für Sportangebote. Außerdem beraten und betreuen Sie unsere Kund/innen.

Voraussetzungen

  • Fachabitur oder Abitur oder vergleichbarer Schulabschluss auch ausländischer Schulen
  • Mindestalter zu Ausbildungsbeginn: 18 Jahre

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt in Betrieb und Berufsschule.

Ansprechpartner/in:
Frau Fröhlich bei der VHS, gabriele.froehlich@vhs-esslingen.de

Servicehelfer/in im Sozial- und Gesundheitswesen

Praxisnah mit helfender Hand - ein gelungener Berufseinstieg.


Details

Die zweijährige Ausbildung umfasst 800 Stunden theoretischen Unterricht im 1. Ausbildungsjahr und 80 Stunden theoretischen Unterricht im 2. Ausbildungsjahr. Während der Praxiseinsätze lernen die Auszubildenden die Bereiche Pflege, Betreuung, Haustechnik, Hauswirtschaft und Küche kennen.
  
Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Städtischen Pflegeheime Esslingen.

Ansprechpartner:
Herr Naujoks, (0711) 35172 5022, thilo.naujoks@pflegeheime-esslingen.de

Altenpfleger/in

Eine Ausbildung bei den städtischen Pflegeheimen heißt, sich mit Herz und Sachverstand um andere zu kümmern.


Details

Die Städtischen Pflegeheime Esslingen am Neckar stellen insgesamt 25 Ausbildungsplätze zum staatlich anerkannten Altenpfleger / zur staatlich anerkannten Altenpflegerin zur Verfügung. Die angehenden Fachkräfte werden von ausgebildeten Praxisanleitern begleitet.

Die Ausbildung umfasst 2.100 Stunden theoretischen und fachpraktischen Unterricht. Rund 2.500 Stunden umfasst der praktische Teil. Darin sind Fremdpraktika in den Bereichen Gerontopsychiatrie, ambulanter Dienst und Krankenhaus/Geriatrie integriert. Zusätzlich wird im Rahmen der Ausbildung ein 20-tägiges Praktikum in unserem Sozialdienst bzw. in der Tagespflege abgeleistet.

Zu den Tätigkeiten zählen u.a.

  • Ausgabe von Essen und Medikamenten
  • Unterstützung bei der Körperpflege und An- bzw. Auskleiden
  • Organisieren von Ausflügen, Spielenachmittagen, Konzerten und Vorträgen
  • Durchführen von Krankengymnastikübungen
  • Verfassen von Pflegeberichten

Qualifikationen

Organisationstalent, Zeitmanagement und Verantwortungsbewusstsein sind relevante Eigenschaften für diese Ausbildung. Genauso sind Eigeninitiative, körperliche Fitness, gute Umgangsformen, pflegerische und medizinische Kenntnisse von Nutzen. Ein Hauptschulabschluss ist für diese Ausbildung notwendig.

Ablauf der Ausbildung

Die Dauer der dualen Ausbildung beträgt 3 Jahre. Es ist eine Kombination aus Theorie und Praxis. Der theoretische Unterricht erfolgt in einer Altenpflegeschule. Die Praktika in den Städtischen Pflegeheimen werden u.a. in den Bereichen Gerontopsychiatrie, ambulanter Dienst und Krankenhaus absolviert.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner:
Herr Naujoks, (0711) 35172 5022, thilo.naujoks@pflegeheime-esslingen.de

Kinderpfleger/in

Sie sind an der Arbeit mit Kindern und deren Entwicklung interessiert? Dann ist dieser Beruf genau das Richtige für Sie.


Details

Zu den Tätigkeiten zählen u.a.

  • Begleitung von Kindern zur Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit
  • Mitwirkung bei der Gestaltung eines pädagogischen Rahmens
  • Unterstützung der Erzieher/innen
  • Übernehmen von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Pflegen und Versorgen der Kinder

Qualifikation

Eine große Menge an Motivation, Konzentration und Durchhaltevermögen sind für diese Ausbildung maßgeblich. Ebenso wichtig sind Engagement, Spaß am Umgang mit Kindern und Geduld.
 
Ein Hauptschulabschluss, Endnote in Deutsch und Englisch von mind. 3,0 und ein Gesamtdurchschnitt von 3,0.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und unterteilt sich in einen theoretischen Teil an einer Berufsfachschule/ Fachschule für Sozialpädagogik und eine berufliche Praxisausbildung an einer der 30 städtischen Kindertageseinrichtungen bei der Stadt Esslingen am Neckar.

Ausbildungsvoraussetzungen zur Aufnahme an der Berufsfachschule:
Hauptschulabschluss mit dem Fach Englisch, einem Durchschnitt aller Fächer von mind. 3,0 sowie Deutsch mit mind. befriedigend oder gleichwertiger Bildungsstand mit dem entsprechenden Notendurchschnitt

Ausbildungsinhalte:
In der 2-jährigen Berufsfachschule für Kinderpflege werden Ihnen grundlegende und vertiefende Kenntnisse sowie Fertigkeiten für Ihre spätere Tätigkeit als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in vermittelt. Neben einer vertieften Allgemeinbildung in Fächern wie Deutsch, Englisch und Gemeinschaftskunde erhalten Sie eine breit angelegte berufliche Grundausbildung im pflegerischen Bereich. Diese berufliche Grundausbildung beinhaltet Fächer wie Praxis und Methodenlehre, Hauswirtschaftslehre, Unterstützung der Sprachentwicklung sowie Säuglingspflege

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Was wir Ihnen bieten?

Nach ihrer 2-jährigen theoretischen Ausbildung an einer der Fachschulen für Kinderpflege bieten wir Ihnen eine Stelle für Ihr Anerkennungsjahr um ihre erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im pädagogischen Praxisalltag anzuwenden und wichtige Erfahrungen für Ihren späteren Beruf als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in zu sammeln.

  • Wo? In einem Kindergarten oder einer Kindertagesstätte der Stadt Esslingen am Neckar
  • Dauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in
  • Voraussetzung: mindestens ein guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Ansprechpartner/in:
Frau Dautel, (0711) 3512 2449, gabriele.dautel@esslingen.de

Erzieher/in

Ein Beruf für Menschen, die Spaß daran haben Kinder und Jugendliche zu fördern und zu fordern.


Details

Zu den Tätigkeiten zählen u. a.

  • Übernahme von Erziehungs- , Bildungs, und Betreuungsaufgaben
  • Vorbild-/ Beratungsfunktion und Bezugsperson für die Kinder
  • Einbringung eigener Ideen und Kreativität
  • Sie planen pädagogische Angebote und Spiele

Qualifikation

Spaß am Umgang mit Kindern und Verantwortungsbewusstsein werden in diesem Beruf vorausgesetzt. Ebenso wichtig sind Engagement, Durchsetzungsvermögen, Spontanität und Geduld.
 
Der Ausbildungsberuf kann auf zwei verschiedenen Wegen absolviert werden:

  1. Praxis integrierte Ausbildung (PIA): Voraussetzung Abitur, Fachabitur oder eine Zusatzvoraussetzung gemäß Ausbildungsordnung
  2. Klassische Ausbildung: Voraussetzung mittlere Reife und ein Schulplatz an einer Fachschule für Sozialpädagogik

"PIA" - Praxis integrierte Ausbildung

Der perfekte Mix aus Praxis und Theorie zum Beispiel für Quereinsteiger/innen

  • Wo? In einem Kindergarten oder einer Kindertagesstätte der Stadt Esslingen am Neckar
  • Dauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Voraussetzung: Mindestens Realschulabschluss oder Fachschulreife, ein Schulplatz an einer mit der Stadt Esslingen am Neckar kooperierenden Fachschulen für Sozialpädagogie sowie ein ärztliches Gesundheitszeugnis. Darüber hinaus mindestens eine von 10 Qualifikationen: Voraussetzungen und Qualifikationen (105 KB)

Wir kooperieren mit folgenden Schulen:

Mehr Informationen: Kultusportal BW

"Klassik" - die klassische Ausbildung

Die Ausbildung für all diejenigen, die direkt von der Schule in den Beruf starten möchten.

  • Wo? In einem Kindergarten oder einer Kindertagesstätte der Stadt Esslingen am Neckar
  • Dauer: 4 Jahre
  • Abschluss: Staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Voraussetzung: Mittlere Reife oder Fachhochschulreife sowie der Besuch und der erfolgreiche Abschluss des einjährigen Berufskollegs für Praktikant/innen
    Ärztliches Gesundheitszeugnis in allen Bundesländern.

Mehr Informationen: RP Karlsruhe

Ablauf der Ausbildung

Die Praxis integrierte Ausbildung (PIA) dauert drei Jahre. Der Praxiseinsatz findet an einer der 30 städtischen Kindertageseinrichtungen der Stadt Esslingen am Neckar statt. Parallel hierzu findet die theoretische Ausbildung an einer der drei kooperierenden Fachschulen für Sozialpädagogik statt. Die klassische Ausbildung dauert drei - vier Jahre. Zunächst erfolgt eine theoretische Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Im Anschluss erfolgt ein einjähriges Praktikum an einer der städtischen Kindertageseinrichtungen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Möglichkeiten den Beruf zum/r Erzieher/in zu erlernen.

Ansprechpartner/in:
Frau Dautel, (0711) 3512 2449, gabriele.dautel@esslingen.de

Landschaftsgärtner/in

Sie sind gerne draußen und lieben Abwechslung? Als Landschaftsgärtner/in bieten wir Ihnen frische Luft und Zukunftsperspektive.


Details

Zu den Tätigkeiten zählen u.a.

  • Bauen und Unterhalten von Grünflächen, Parkanlagen, Grün an Straßen und Spielflächen
  • Gestaltung von Außenanlagen (sowohl öffentlich, als auch privat), Hausgärten, Schulen, Kindergärten, Jugendhäusern und Senioreneinrichtungen
  • Betreuung der Teiche
  • Pflege von Dachbegrünungen/Fassadengrün und Straßenbäumen
  • Naturschutz und Landschaftspflege

Die wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf

Die Arbeit im Freien, Interesse am Umgang mit der Natur, Pflanzen, Naturstein und Holz, und einer Begeisterung für Technik sind wichtige Eigenschaften für diese Ausbildung. Hierbei spielen aber auch die Teamfähigkeit, ein Umgang mit Maschinen/Geräten und die körperliche Fitness eine wichtige Rolle. Der Hauptschulabschluss ist für diese Ausbildung notwendig.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die betriebliche Ausbildung bei der Stadt Esslingen wird ergänzt durch den Besuch der Justus von Liebig - Berufsschule in Göppingen und die überbetriebliche Ausbildung bei der Lehr- und Versuchsanstalt in Heidelberg.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner/innen:
Frau Giese, (0711) 3512 3400, desiree.giese@esslingen.de
Herr Räcke (0711) 3512 2782, gebhard.raecke@esslingen.de
Herr Schmah (0711) 3512 3433, dietmar.schmah@esslingen.de

Forstwirt/in

Ein anspruchsvoller Lehrberuf mit vielfältigen Aufgaben - damit die Bäume in den Himmel wachsen.


Details

Motivation, Naturbezug und Einsatzbereitschaft,

dadurch zeichnet sich die Ausbildung zum/zur Forstwirt/in bei der Stadt Esslingen am Nekcar aus.

Im anerkannten Ausbildungsberuf des Forstwirtes spricht man nicht nur vom Umweltschutz, hier wird er jeden Tag bei Wind und Wetter in die Tat umgesetzt. Dafür sind junge Leute gefragt, die vielfältige Tätigkeiten an ständig wechselnden Einsatzorten eigenverantwortlich erledigen. Es gibt während der Ausbildung keinen Ablauf nach Schema F. In der Natur gleicht kein Arbeitsplatz und keine Arbeit der anderen. Bei der praktischen Umsetzung der Forstwirttätigkeit wird Natur erlebbar.

Zu den Tätigkeiten zählen u.a.

  • Fällen und Aufarbeiten von Bäumen
  • Pflegen und Neuanlegen von jungen Waldbeständen
  • Durchführung von Landschaftspflegearbeiten und Naturschutzmaßnahmen
  • Pflegen und Anlegen von Waldwegen und Erholungseinrichtungen (Ruhebänken, Grill- und Waldspielplätzen)
  • Schädlingsbekämpfung und -vermeidung

Diese Vielfalt der auszuführenden Arbeiten zeigt, dass sich der Beruf des Forstwirtes längst zu einem anspruchsvollen Lehrberuf entwickelt hat.

Qualifikation

Eine Begeisterung für die Natur, körperliche Fitness und Teamfähigkeit sind gute Voraussetzungen für diese Ausbildung. Handwerkliches und technisches Geschick sind ebenso wichtig, wie Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit.
 
Ein Hauptschulabschluss ist mindestens notwendig für diese Ausbildung.

Ablauf der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
 
Der Hauptteil der Ausbildung wird in der Abteilung Forstbetrieb beim Grünflächenamt der Stadt Esslingen am Neckar absolviert. Für ca. 7 bis 14 Wochen je Ausbildungsjahr werden die Auszubildenden zu überbetrieblichen Lehrgängen in Kombination mit Unterricht an der Berufsschule am Forstlichen Ausbildungszentrum Gengenbach bzw. am Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn zusammengezogen.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner:
Herr Wolf, 0177/7376429, lars.wolf@esslingen.de

Auszubildende und Ausbilder

Ausgezeichnet

Zweimal wurde das Grünflächenamt als "sehr gute" Ausbildungsstätte für Forstwirte vom Ministerium ausgezeichnet.


Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Lust auf Bücher? Lust auf Literatur? Dann werden Sie FAMI, Fachrichtung Bibliothek.


Details

Öffentliche Bibliotheken sind multimediale Zentren des Lernens, der Information, der Kultur und der Begegnung. Sie sind Dienstleistungsunternehmen rund um Informationen, Bücher und andere Medien und orientieren sich an den Bedürfnissen der Kund/innen aller Altersklassen und Nationalitäten.

Zu den Tätigkeiten in der Stadtbücherei zählen u.a.

  • Ausgabe und Rücknahme der Medien
  • Mitarbeit im Bereich des Mahnwesens
  • Beratung und Auskunft von Kunden
  • Beschaffung und Einarbeitung von Medien
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit

Qualifikation

Geduld, eine gute Allgemeinbildung und rasche Auffassungsgabe sind gute Eigenschaften für diese Ausbildung. Genauso wichtig sind aber auch Teamfähigkeit, Flexibilität und gute Umgangsformen. Ebenso wie ein Interesse an Büchern, Musik und anderen Medien.  
Die mittlere Reife ist eine Voraussetzung für diese Ausbildung.

Ablauf der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre und erfolgt in einem dualen System. Während der praktischen Ausbildung werden alle Arbeits- und Aufgabenbereiche der Stadtbücherei durchlaufen. Der theoretische Unterricht wird in einer der Landesfachklassen an der Kaufmännischen Berufsschule in Calw erteilt. Dort gibt es fünfmal jährlich je 3-6 Wochen lang Blockunterricht.

Bewerbungszeitraum

Vom 01.09. bis zum 01.10. auf das Folgejahr.

Ansprechpartner:
Frau Jenkins, (0711) 3512 2975, gabriele.jenkins@esslingen.de
Frau Friesch, (0711) 3512 2963, ute.friesch@esslingen.de 
Frau Hellerich, (0711) 3512 2972, katrin.hellerich@esslingen.de